Abo
  • Services:

A3L: Billig-Notebook von Asus (Update 2)

Asus A3L mit Celeron M soll 749,- Euro kosten

Mit dem A3L stellt Asus ein Notebook im Low-End-Bereich vor. Ausgestattet mit einem Celeron-M-360-Prozessor soll das Gerät schon für rund 750,- Euro zu haben sein. Das Display misst 15 Zoll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Celeron M 360 läuft mit einer Taktfrequenz von 1,4 GHz und kann auf 512 MByte DDR-Speicher zugreifen, die Festplatte verfügt über eine Kapazität von 40 GByte. Das 15-Zoll-TFT-Display bietet eine XGA-Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln, für die Grafik ist der im Intel-852GM-Chipsatz integrierte Grafikchip zuständig.

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover

Asus A3L
Asus A3L
Das Asus A3L ist zwar in erster Linie für Office- und Internetapplikationen gedacht, verfügt aber auch über einen 8fach-DVD-Brenner, der sich auch auf Double-Layer-Medien versteht. Zudem wird WLAN nach 802.11b/g, Ethernet mit 10 sowie 100 MBit/s unterstützt und ein 56K-Modem sowie ein Multi-Card-Reader sind eingebaut.

Mit seinem Lithium-Ionen-Akku mit 2.200 mAh soll das Gerät rund vier Stunden durchhalten, das Gewicht liegt bei 2,7 kg. Geliefert wird es mit Windows XP Home (OEM), Microsoft Works und einem Multimedia-Softwarepaket. Der Preis soll bei 749,- Euro liegen.

Nachtrag vom 4. Juli 2005, 13:18 Uhr:
Der Akku hat eine Kapazität von 2.200 mAh.

Nachtrag vom 4. Juli 2005, 15:04 Uhr:
Der Akku soll rund vier Stunden durchhalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€

christian64 09. Jul 2006

Ich habe das Gerät in der Version 5046h mit einem 220mAh-Akku und Windows XP home. Bei...

Steffen 04. Jul 2005

Steffen

krüsedüse 04. Jul 2005

suche gerade ein neues "billig-notebook"... vorschläge für konkurrenzprodukte?

Nochmal der Andi 04. Jul 2005

...bin ich sowieso vorsichtig, was Asus angeht. Die sollen arg in der Qualität...

Andi 04. Jul 2005

...


Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /