Abo
  • IT-Karriere:

Strike Force 2004 - Überarbeitete Terroristenhatz für UT2004

Vision Studios kündigen PC-Shooter "Strike Force Red Cell" an

Mit dem nun in der Version 3.01 für Unreal Tournament 2004 erschienenen kostenlosen Total-Conversion-Mod "Strike Force 2004" soll das Onlinegefecht zwischen einem fiktiven europäischen Sondereinsatzkommando und Terroristen mehr Action gewinnen. Nach dem Red-Orchestra-Team versucht sich auch das hinter Strike Force stehende internationale Team von Vision Studios an einer kommerziellen Version seines Mods und dem Einstieg in die Spielebranche.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Version 3.01 des weiter kostenlosen UT2004-Mods behebt vor allem Fehler, rundet das Spiel ab und enthält den Mehrspieler-Modus Team-Deathmatch, 12 Mehrspieler-Maps, 8 spielbare Charaktere und 13 waffenbasierte Spielerklassen. Es gibt bereits einige private Server, auf denen die neue Strike-Force-Version gespielt werden kann. Eine Anleitung für Strike-Force-Neulinge findet sich auf der offiziellen Projekt-Website. Das nächste, im Laufe der nächsten Monate kommende Update soll zwei neue Spiel-Modi und ein neues Inventar-System mit sich bringen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Schon im Mai 2005 kündigten Vision Studios an, ihre kostenlose UT2004-Erweiterung Strike Force 2004 auch kommerziell verwerten zu wollen. Anders als das Mod soll das eigenständige Spiel auch einen Einzelspieler-Teil besitzen, der in Zusammenarbeit mit den Sondereinsatz- und Anti-Terror-Experten Red Cell Associates erstellt wird. Unter dem Titel "Strike Force Red Cell" soll das schon zu 85 Prozent fertige Spiel Anfang 2006 für den PC erscheinen - ein WMV-Video zeigt schon ein paar Eindrücke daraus. Ob auch die geplante Xbox-Version erscheint, steht noch nicht fest. Einen Publisher hat Vision Studios noch nicht genannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)

terrorist 16. Aug 2006

leute ich kriege meine bots nicht gekillt!!!!!!!! warum funktioniert es nicht? ich hab...


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Raumfahrt: Jeff Bezos' Mondfahrt
Raumfahrt
Jeff Bezos' Mondfahrt

Blue Moon heißt die neue Mondlandefähre des reichsten Mannes der Welt, Jeff Bezos. Sie ist vor exklusivem Publikum und ohne Möglichkeit von Rückfragen vorgestellt worden. Wann sie fliegen soll, ist unklar.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Trump will Nasa-Budget für die Mondlandung aufstocken
  2. SpaceIL Israelische Mondlandung fehlgeschlagen
  3. Raumfahrt Trump will bis 2024 Astronauten auf den Mond bringen

    •  /