Abo
  • Services:

Spieletest: Juiced - Tuning für Fortgeschrittene

Juiced (Xbox)
Juiced (Xbox)
Viel Spaß auf der Strecke bereitet einem die angriffsflustige KI; wildes Auffahren, Abdrängen und Hupen gehört zu den Standardmanövern der Konkurrenz, was das Rasen angesichts der ohnehin schon anspruchsvollen Steuerung nochmals etwas schwieriger macht. Auch ein Schadensmodell mit mehreren Stufen wurde implementiert - und das wirkt sich auch auf das Fahrverhalten aus. Im Unterschied zu anderen Racern dieses Genres ist es also nicht möglich, mit einem halb zerstörten Wrack noch Bestzeiten bei den Duellen, Sprints oder Rennherausforderungen aufzustellen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Hartmann-exact KG, Schorndorf

Juiced (PS2)
Juiced (PS2)
Optisch ist Juiced sicherlich nicht die Krönung des Rennspiel-Genres, sieht aber auf Xbox und PS2 schon sehr gut aus; die PC-Version wirkt im Grunde leider nur wie eine etwas aufgebohrte Xbox-Portierung und lässt ein bisschen den Tempo-Rausch vermissen. Effekte wie etwa das Verwischen bei hohen Geschwindigkeiten (bekannt aus Burnout 3) sorgen aber glücklicherweise für ein dennoch intensives Fahrgefühl.

Juiced (PS2)
Juiced (PS2)
Obendrein bietet Juiced noch ein paar Extras mehr, die es von der Konkurrenz abheben - Rennen finden nicht nur nachts, sondern auch tagsüber und bei wechselndem Wetter statt. Wer will, braucht nicht selbst zu fahren, sondern kann ein eigenes Team aufbauen und seine Schützlinge antreten lassen. Ein Online-Modus ermöglicht spannende Duelle - wahlweise alleine oder im Team.

Fazit:
Die zusätzliche Entwicklungszeit, die THQ den Entwicklern von Juiced gegönnt hat, hat sich definitiv ausgezahlt - Umfang und Fahrgefühl genügen auch hohen Ansprüchen. Wer vor dem recht hohen Schwierigkeitsgrad nicht zurückschreckt und Tuning-Rennspiele mag, darf sein Geld hier bedenkenlos investieren, denn abgesehen von der etwas schwächeren Präsentation steht Juiced der Konkurrenz aus dem Hause EA oder Rockstar Games kaum nach und überzeugt durch gute Ideen wie etwa das Respekt-System.

 Spieletest: Juiced - Tuning für Fortgeschrittene
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen

Modrag 24. Jul 2006

Also Leute, ned Böse sein, aber ich denk mal da is auch groß die Frage mit welchen...

bla 11. Jul 2005

Volldepp Schon gewusst, dass des ne Konsolenumsetzung is?

phor 04. Jul 2005

Nachdem ich die Demos gespielt habe war mir schon absolut schleierhaft, wie sämtliche...


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    Indiegames-Rundschau
    Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
    3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

      •  /