Abo
  • Services:
Anzeige

Die Vandalen kommen - erste Erweiterung für Rome: Total War

Barbarian Invasion kommt im Oktober 2005

Unter dem Titel Barbarian Invasion wurde das erste Expansion-Pack zu Rome: Total War angekündigt. Dabei soll mehr Inhalt geboten werden als üblich, verspricht Sega und betont, dass der Umfang eher dem eines kompletten Spiels entspricht.

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Geschichte von Barbarian Invasion beginnt im Jahre 363 A.D. nach dem Tod des letzten gesamtrömischen Kaisers Julian Apostata. Aus Uneinigkeit und auch aus Verwaltungsgründen wird das ehemalige Imperium in einen Ost- und Westteil gespalten. Während an den westlichen Grenzen die "Barbaren" lauern, wird der Osten vom aufstrebenden Persischen Reich bedroht. Am Spieler ist es nun, auf Seiten der Römer das westliche oder östliche Reich zu verteidigen oder auf Seiten der Alemannen, Goten, Hunnen und Vandalen - insgesamt gibt es 10 "barbarische" Volksstämme - die jahrhundertlange Herrschaft des antiken Weltreichs zu beenden.

Anzeige

Screenshot #2
Screenshot #2
Die neuen Völker haben ihre eigenen Taktiken, wenn etwas schiefgeht können sie etwa per Massenflucht das Weite suchen. Neue Fähigkeiten gibt es auch bei Spezialeinheiten: Der Schilder-Wall ermöglicht den Elitetrupps der "Barbaren", in einer festen Verteidigungsposition zu verharren und so auch Frontalangriffe zu überstehen. Einheiten mit Speerbewaffnung können sich in sogenannten Schiltrons einigeln - was sehr gut gegen die Kavallerie helfen soll, aber unter Angriff mit Feuergeschossen katastrophal enden kann. Leicht bewaffnete Schwimmtrupps sind in der Lage, Überraschungsattacken gegen Feinde auszuführen, die sich z.B. auf einer Insel in Sicherheit wähnen.

Screenshot #3
Screenshot #3
Neben den neuen Völkern und Fraktionen sowie deren Eigenheiten fügt die Erweiterung neue Ereignisse hinzu. Revolten und Aufstände können nun in ganze Bürgerkriege ausarten. Der Senat hat ab sofort nichts mehr zu sagen, dafür nehmen die Religionen eine wichtigere Rolle ein - einerseits gilt es Tempel durch Kirchen zu ersetzen, andererseits können Geistliche der verschiedenen Glaubensrichtungen die Moral und den Siegeswillen der Truppe stärken. Als Heide kann man seine Schützlinge auch neutral führen oder konvertieren, was zumindest bei Barbarian Invasion auch zu technologischen und gesellschaftlichen Neuerungen führen kann. Die Strategie-Karte wurde ebenfalls überarbeitet und berücksichtigt die Verlagerung der Bevölkerungszentren und die aktuellen Wohlstandsverhältnisse.

Viele weitere Neuerungen der ersten Total-War-Erweiterung der Spieldesigner von Creative Assembly will Publisher Sega später bekannt geben. "Rome: Total War - Barbarian Invasion" soll im Oktober 2005 auf CD-ROM erscheinen.


eye home zur Startseite
das danach danach 06. Jul 2005

manchmal davor gamekultur in de

Londo 03. Jul 2005

Hallo liebe Game-Community :) Wer hat nicht schon einmal daran Gedacht, ein Videospiel...

felix 03. Jul 2005

Der Titel gefällt mir nicht wirklich. Ist vielleicht auf dem dt. Markt ein kleiner...

der minister 03. Jul 2005

klickt da bloss nich drauf, besser hier:


filesharing-news.de P2P, MP3, DSL, VoIP / 02. Jul 2005

Rome Total War - "Barbarian Invasion"



Anzeige

Stellenmarkt
  1. trinamiX GmbH, Ludwigshafen
  2. TUI Group, Hannover
  3. Papierfabrik Louisenthal GmbH, Gmund am Tegernsee
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629€ + 5,99€ Versand
  2. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Geht's nur mir so oder is dieses mal das Klima...

    ManMashine | 00:45

  2. Und 12% wollen einen unbezahlbaren?

    arthurdont | 00:43

  3. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    ML82 | 00:37

  4. Re: Bandbreite allein ist ein schlechter...

    ML82 | 00:30

  5. Re: Vodafone ist schlimm - Unitymedia funktioniert

    Gladiac782 | 00:29


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel