Abo
  • Services:

8mm-Fisheye-Objektiv für das Olympus E-System

Superweitwinkel-Aufnahmen mit der E-300

Mit dem neuen Fisheye-Objektiv Zuiko Digital 8 mm 1:3,5 bietet Olympus eine Weitwinkel-Optik für sein Olympus E-System an, das einen 180-Grad-Blickwinkel aufnimmt. Die Optik erlaubt Nahaufnahmen aus einer Entfernung von nur 2 cm.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 8mm-Objektivbrennweite entspricht an der E-300 einem 16-mm-Objektiv, bezogen auf eine Kleinbildkamera. Das Objektiv verfügt über eine ED-Linse zur Verringerung chromatischer Aberrationen sowie mehrfach beschichtete Linsenelemente. Das Objektiv misst 79 x 78 mm und wiegt 455 Gramm.

Zuiko Digital 8 mm 1:3,5
Zuiko Digital 8 mm 1:3,5
Stellenmarkt
  1. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen

Außerdem ist dieses Zuiko-Digital-Objektiv nach Angaben des Herstellers resistent gegen Staub und Wassertropfen. Soll im oder unter Wasser fotografiert werden, empfiehlt sich ein spezielles Unterwassergehäuse, das Olympus anbietet und das bis zu 60 m wasserdicht ist.

E-300 mit dem neuen Objektiv
E-300 mit dem neuen Objektiv

Mit dem optional erhältlichen Unterwasser-Port "PPO-E04" sind auch Ultraweitwinkelaufnahmen unterhalb der Wasseroberfläche möglich. In Kombination mit der Olympus E-300 in ihrem Unterwassergehäuse "PT-E01" werden in der Fisheye-Perspektive bis zu 153 Grad mit nur einer Aufnahme erfasst. Zudem steht für die Unterwasserfotografie weiteres Zubehör, wie beispielsweise Unterwassergehäuse für System-Blitzgeräte, zur Verfügung.

Das Zuiko Digital ED 8 mm 1:3,5 Fisheye-Objektiv soll ab Januar 2006 erhältlich sein. Ein Preis wurde noch nicht genannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

Paintshopper 02. Jul 2005

das kann jede DSLR ! die derzeit hohe Nachfrage führt zu Lieferengpässen. Es ist zu...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /