Abo
  • Services:

Hybride TV-Tuner-Karte mit Hardware-MPEG2-Encoder

Hauppauge stellt DVB-T/Analog-TV-Karte WinTV-HVR-1300 vor

Mit der WinTV-HVR-1300 bringt Hauppauge eine neue Hybrid-TV-Tuner-Karte, die wahlweise digital terrestrische oder analoge Fernseh- und Radioprogramme empfangen kann. Der Analog-TV-Tuner-Teil verfügt über einen Hardware-MPEG2-Encoder.

Artikel veröffentlicht am ,

Hauppauge WinTV-HVR-1300
Hauppauge WinTV-HVR-1300
Umgeschaltet zwischen digital terrestrischen (DVB-T) und analogen Fernsehprogrammen wird per mitgelieferter Software. Dank einer S-Video- und Compositebuchse sowie entsprechender Audioeingäng lässt sich die WinTV-HVR-1300 auch zum digitalisieren analogen Videomaterials nutzen. Der integrierte Hardware-MPEG-2-Encoder soll auch hierbei für eine gute Aufnahmequalität und geringe Systembelastung sorgen.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

Der Hersteller liefert Treiber für Windows mit, dies schließt auch die Windows XP Media Center Edition 2005 ein. In Verbindung mit einer zweiten TV-Tuner-Karte mit Software- oder Hardware-MPEG2-Encoder lassen sich Hauppauge zufolge unter MCE auch Dual-TV-Tuner-Lösungen aufbauen, die das System nicht zu stark belasten. Leider bietet MCE laut Hauppauge keine Möglichkeit, automatisch zwischen dem DVB-T- und dem analogen TV-Tuner umzuschalten. Wer beides gleichzeitig braucht, muss zu einer Dual-Tuner-Karte greifen.

Die für den PCI-Steckplatz gedachte WinTV-HVR-1300 soll für 139,- Euro ab Juli 2005 im Handel verfügbar sein. Neben Software zum Fernseh- und Radioempfang mit simpler Aufnahmefunktion liegt dem Produkt auch die obligatorische Infrarot-Fernbedienung bei. Um den PC als würdigen Videorekorderersatz inkl. elektronischer Fernsehzeitung nutzen zu können, ist zusätzliche Software vonnöten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

DAAAAAA 06. Sep 2007

Nach wie vor immer noch kaum einer :-(

PT2066.7 02. Jul 2005

Es gibt Videotextinfos, durch die man richtig reich werden konnte. Heute geht das...

PT2066.7 01. Jul 2005

Falls es Dir nicht bekannt ist: es gibt in Deutschland weit mehr Leute an TV...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  2. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos
  3. Videostreaming Neues Sky Ticket für Android und iOS verspätet sich

    •  /