Abo
  • Services:

Codemasters gründet neue Online-Spiele-Abteilung

Casual-Gaming-Portal und verschiedene MMO-Abkommen geplant

Der britische Spielepublisher und -entwickler Codemasters will sich mit seiner neu gegründeten "Codemasters Online Group" nun auch Onlinespielen stärker widmen. Geplant sind ein Casual-Gaming-Portal und auch im Bereich Massively Multiplayer Online (MMO) will Codemasters bald Ankündigungen machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Online-Spieleabteilung ergänzt die bisherigen Abteilungen für Konsolen- und PC-Spiele des Unternehmens. Leiter der Codemasters Online Group ist David Solari, der zuvor als PC Group Brand Manager von Codemasters unter anderem an Titeln wie Operation Flashpoint und Soldiers mitwirkte. Ihm zur Seite stehen Phil "Vortal" White als Head of Massively Multiplayer Gaming, Nick Pili als Head of Internet Gaming, Ed Relf als Head of Codemasters Online Gaming Marketing und Adam Hance als Head of Interactive Marketing.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Mit dem geplanten Online-Casual-Gaming-Portal will Codemasters Gelegenheitsspieler ansprechen. Für die anspruchsvolleren Online-Gamer will Codemasters in den nächsten Wochen mit einer Reihe von Vertriebs- und Entwicklungsvereinbarungen für bedeutende MMO-Projekte interessante Neuigkeiten bieten. Codemasters hatte mit Dragon Empires bereits ein eigenes, vielversprechendes Online-Rollenspiel in Arbeit, stellte die Entwicklung im Oktober 2004 "aus technischen Gründen" aber ein.

"Die Online Group wurde mit beträchtlichen finanziellen Investitionen bedacht, um unsere Pläne in diesem Wachstumsmarkt der Branche zu forcieren", so Solari. "Codemasters hat ein absolut ernst zu nehmendes Interesse an Online Gaming. Die breite Ausrichtung in diesem Segment wird mit Titeln und Initiativen sowohl für Hardcore Gamer als auch Gelegenheitsspieler verdeutlicht."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

Marsai 02. Jul 2005

Wer zahlt - der malt. Viele negative Punkte die hier Publishern angelastet werden sind...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /