• IT-Karriere:
  • Services:

Codemasters gründet neue Online-Spiele-Abteilung

Casual-Gaming-Portal und verschiedene MMO-Abkommen geplant

Der britische Spielepublisher und -entwickler Codemasters will sich mit seiner neu gegründeten "Codemasters Online Group" nun auch Onlinespielen stärker widmen. Geplant sind ein Casual-Gaming-Portal und auch im Bereich Massively Multiplayer Online (MMO) will Codemasters bald Ankündigungen machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Online-Spieleabteilung ergänzt die bisherigen Abteilungen für Konsolen- und PC-Spiele des Unternehmens. Leiter der Codemasters Online Group ist David Solari, der zuvor als PC Group Brand Manager von Codemasters unter anderem an Titeln wie Operation Flashpoint und Soldiers mitwirkte. Ihm zur Seite stehen Phil "Vortal" White als Head of Massively Multiplayer Gaming, Nick Pili als Head of Internet Gaming, Ed Relf als Head of Codemasters Online Gaming Marketing und Adam Hance als Head of Interactive Marketing.

Stellenmarkt
  1. BKK firmus, Region Osnabrück
  2. Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig

Mit dem geplanten Online-Casual-Gaming-Portal will Codemasters Gelegenheitsspieler ansprechen. Für die anspruchsvolleren Online-Gamer will Codemasters in den nächsten Wochen mit einer Reihe von Vertriebs- und Entwicklungsvereinbarungen für bedeutende MMO-Projekte interessante Neuigkeiten bieten. Codemasters hatte mit Dragon Empires bereits ein eigenes, vielversprechendes Online-Rollenspiel in Arbeit, stellte die Entwicklung im Oktober 2004 "aus technischen Gründen" aber ein.

"Die Online Group wurde mit beträchtlichen finanziellen Investitionen bedacht, um unsere Pläne in diesem Wachstumsmarkt der Branche zu forcieren", so Solari. "Codemasters hat ein absolut ernst zu nehmendes Interesse an Online Gaming. Die breite Ausrichtung in diesem Segment wird mit Titeln und Initiativen sowohl für Hardcore Gamer als auch Gelegenheitsspieler verdeutlicht."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 14,99€
  3. 64,99€

Marsai 02. Jul 2005

Wer zahlt - der malt. Viele negative Punkte die hier Publishern angelastet werden sind...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
    Razer Book 13 im Test
    Razer wird erwachsen

    Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
    2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
    3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle

      •  /