Abo
  • Services:

PdfGrabber 2.5 optimiert Excel-Export

Tabellen aus PDF-Dokumenten in Excel überführen

Die Windows-Software PdfGrabber von PixelPlanet erlaubt es, Daten aus PDF-Dateien zu extrahieren. In der neuen Version 2.5 wartet PdfGrabber nun mit einem optimierten Export in das Microsoft-Excel-Format auf, so dass sich Tabellen aus PDFs in Excel überführen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Software enthält dazu spezielle Funktionen zur Rekonstruktion von Tabellen, womit sich diese layoutgetreu in Excel-Tabellen umwandeln lassen sollen. Dabei werden nun auch Linien, Text- und Zellfarben berücksichtigt und in das Excel-Format konvertiert. Darüber hinaus bietet die neue Version Funktionen zur Erkennung von Zahlen und Währungen. Dabei werden die international unterschiedlichen Formatierungsmöglichkeiten berücksichtigt und in Excel entsprechend umgesetzt.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

PdfGrabber 2.5 gibt es in zwei Versionen für die Windows-Plattform. Die Standardversion für Privatanwender und kleine Unternehmen kostet 79,- Euro und gestattet den Export in solche Formate wie RTF/Word, Excel und Text. Auch Bilder und Vektorgrafiken exportiert PdfGrabber in diverse Bildformate.

Die Professional-Ausgabe, die zusätzlich den Export in DXF/Autocad- und XML-Dateien enthält, ist für 119,- Euro zu haben und bietet die Automatisierung von Exportprozessen. Darüber hinaus werden Netzwerklizenzen für größere Unternehmen angeboten.

Bestandskunden, die schon mit PdfGrabber 1.0 gearbeitet haben, können die neue Fassung zum Preis von 39,- Euro beziehen. Alle Kunden, die PdfGrabber 2.0 einsetzen, erhalten das Update kostenlos.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Apple.de bestellbar
  2. 449€
  3. und Vive Pro vorbestellbar

auweia 02. Jul 2005

Sind schon wieder Schulferien?

Rolf 01. Jul 2005

Hi ich hab es selbst noch nicht ausprobiert, aber probier es mal so: http://www.oooforum...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /