Abo
  • Services:

Google Video: Urheberrechtlich geschützte Videos verbreitet

Kontrollen des Suchmaschinenbetreibers wirkungslos?

Einem Bericht des Wall Street Journals (WSJ) zufolge hat Google Video-Clips gelöscht, die Anwender in den neuen Such-Service Google Video-Uploads eingespielt haben, da sie urheberrechtlich geschütztes Material enthielten.

Artikel veröffentlicht am ,

Google hat nach Angaben des Wall Street Journal auf Warnungen von Anwendern eine ungenannte Zahl von Videos wieder entfernt. Dazu gehörten unter anderem die Filme "The Matrix Revolutions," "The Matrix Reloaded" und "Scarface." Dazu seien Episoden der Serien "Family Guy" und "The Simpsons" sowie "The Daily Show with Jon Stewart" und weitere Fernsehsendungen gelöscht worden.

Stellenmarkt
  1. IAM Worx GmbH, Oberhaching
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen

Der Download-Service Google Video war erst Ende Juni 2005 gestartet. Wer seine Filme kostenlos verteilen möchte, kann Googles Infrastruktur ebenfalls kostenlos nutzen, aber auch kostenpflichtige Downloads lassen sich so unter die Leute bringen. Als Client kommt die Open-Source-Software VLC (Video LAN Client) in einer von Google angepassten Version zum Einsatz.

Eigentlich ist das Videoverbreitungssystem von Google für Filme gedacht, deren Urheberrecht bei demjenigen liegt, der sie auch verbreitet. Künftig soll es auch möglich sein, das Videomaterial gegen ein Entgelt Dritten zur Verfügung zu stellen.

Eigentlich will Google das hochgeladene Videomaterial in jedem Fall zuvor überprüfen und dann in seine Suche integrieren, hieß es zunächst. Wie die Filme und TV-Mitschnitte ungehindert durch diese Kontrollen gelangen konnten, ist derzeit unklar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

csx 07. Jul 2005

Darum geht es ja. Du machst nen Film, lädst ihn hoch und bietest ihn für X EUR zum...

deckard4x4 01. Jul 2005

ROFL 01. Jul 2005

wieso unklar? vielleicht kannten die "matrix" nicht und haben das für einen amateurfilm...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /