Abo
  • Services:

Vodafone bietet kostenlose Telefonate für UMTS-Kunden

Mit neuen MinutenPaketen am Wochenende und abends kostenlos telefonieren

Vodafone führt neue, so genannte "UMTS-MinutenPakete Plus" ein, die es erlauben, kostenlos zu telefonieren. Dies gilt am Wochenende und, ab dem 100er-Paket, auch werktags am Abend. Zu diesem Zeiten werden keine Minuten aus dem Inklusivvolumen abgezogen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei können Vodafone-Kunden aus vier Paketen mit entweder 50, 100, 200 oder 500 Inklusivminuten auswählen, die rund um die Uhr bei Standardgesprächen ins deutsche Festnetz und Vodafone-Netz abtelefoniert werden können. Am Wochenende und teilweise wochentags am Abend - von 20 bis 8 Uhr - sind Standardgespräche ins deutsche Vodafone-Netz und ins Festnetz ab dem 100er-Paket zudem kostenlos.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

Allerdings gilt das Angebot unbegrenzter kostenloser Telefonate nur bis zum 30. November 2005, danach erwägt Vodafone eine Begrenzung auf 1.000 kostenlose Minuten am Wochenende und 1.000 kostenlose Minuten am Abend.

Bis zum 31. Dezember 2005 erlaubt Vodafone zudem eine unbegrenzte und kostenlose Nutzung von Vodafone MobileTV für UMTS-Handys und unbegrenztes Surfen im Vodafone-live!-Portal. Videotelefonie wird bis zum 31. Dezember 2005 zum Preis von "Sprachtelefonie" abgerechnet und es kann ein Musiktitel pro Monat kostenlos aus dem Musikangebot von Vodafone heruntergeladen werden.

Die UMTS-MinutenPakete Plus sind ab 1. Juli 2005 in Vodafone-Shops buchbar und lösen die bisherigen UMTS-SpezialPakete ab. Das Vodafone-UMTS-MinutenPaket Plus mit 50 Inklusivminuten kostet 20,- Euro, 100 Inklusivminuten gibt es für 35,- Euro, 200 für 45,- Euro und das Paket mit 500 Inklusivminuten schlägt mit 100,- Euro zu Buche. Die Laufzeit beträgt jeweils 24 Monate.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

nokiaexperte 01. Jul 2005

Hab den D2-Fun und da war das nur bis 31.06.05 Aber TV hab ich auch noch kostenlos


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

    •  /