Abo
  • Services:

Alice-DSL wird schneller

Hansenet beschleunigt DSL ohne Aufpreis auf 2 bzw. 6 MBit/s

Alice, das DSL-Angebot von Hansenet, wird schneller: Statt mit 1,5 oder 5 MBit/s surfen Alice-Kunden künftig mit knapp 2 oder 6 MBit/s, die Preise ändern sich nicht. Zudem ist Alice künftig bundesweit verfügbar, wobei Hansenet auf das Resale-Angebot der T-Com zurückgreift.

Artikel veröffentlicht am ,

Das zeitbasiert abgerechnete Angebot "Alice Super 2000 time" kostet 21,90 Euro im Monat, mit Flatrate werden für "Alice Super 2000 flat" 37,90 Euro fällig. Bei der Variante mit 6 MBit/s liegen die Preise bei 34,90 Euro ohne und 49,90 Euro mit Flatrate. Die Upstream-Geschwindigkeiten liegen bei 192 bzw. 600 KBit/s.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Auch für Bestandskunden sollen die erhöhten Bandbreiten gelten und für Neukunden entfällt auch weiterhin der einmalige Anschlusspreis in Höhe von 159,90 Euro. Ein Modem wird für die Dauer der Vertragslaufzeit kostenlos zur Verfügung gestellt, eine Mindestvertragslaufzeit gibt es nicht.

Nicht ganz so schnell ist das neue T-DSL-Resale-Angebot von Hansenet, mit dem Alice nun bundesweit verfügbar ist: "Alice 2000 flat" mit 2 MBit/s Downstream und 192 KBit/s Upstream kostet 19,90 Euro im Monat für den DSL-Zugang zuzüglich 6,99 Euro für die Flatrate. Zudem ist ein Telefonanschluss der deutschen Telekom notwendig, während Hansenet bei den Produkten auf Basis des eigenen Netzes den Telefonanschluss komplett ersetzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 85,55€ + Versand
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. 449€ + 5,99€ Versand

Heinrich von... 14. Okt 2005

Alice ist absolut nicht zu empfehlen! Schon die Beauftragung eines Anschlusses nimmt mehr...

Zero 21. Jul 2005

Dumm nur das Hansenet (Alice) von der der HEW Hamburg gegründet wurde und dann von der...

[MoRE]Mephisto 10. Jul 2005

Hab ich ja auch mit dem großen Alice-Packet... aber jedem das seine ;)

Rodrigoo 03. Jul 2005

Hallo Leute!!!, Ja!, das ist richtig. Ich habe diese Erhöhung der Gescwindigkeit vor...

ChriDDel 01. Jul 2005

Hansenet hat schon länger die 5 Mbit und hat auch schon sehr lange die Möglichkeit bis zu...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /