Abo
  • Services:
Anzeige

T-Systems: ADSL mit 6 MBit/s und fester IP

Schnelles DSL auch für Geschäftskunden

Wie die Konzernschwester T-Com will auch T-Systems seinen Kunden ab 1. Juli 2005 DSL-Anschlüsse mit Übertragungsraten von bis zu 6 MBit/ pro Sekunde anbieten. Die Preise sinken dabei gegenüber dem bisherigen T-DSL Business 3000 deutlich.

Das Produkt T-DSL Business 6000 soll Übertragungsraten von bis zu 6 MBit/s erlauben, beinhaltet aber anders als die Privatkundenangebote von T-Com neben dem DSL-Anschluss auch einen Internetzugang, Hosting und zehn E-Mail-Adressen, Domain-Namen und 100 MByte Webspace sowie optional eine feste IP-Adresse.

Anzeige

Der Preis für T-DSL Business 6000 sinkt dabei gegenüber T-DSL Business 3000 von 53,90 auf 39,90 Euro. Eine Flatrate für die asymmetrischen Varianten von T-DSL Business sinkt von 29,90 Euro auf 19,90 Euro. Eine feste IP-Adresse schlägt mit 2,90 Euro im Monat zu Buche.


eye home zur Startseite
SADisFaction 30. Jun 2005

Sehe ich auch so... Innerhalb von 2Jahren hatte ich 3kurzfristige Störungen beim...

Lieschen 30. Jun 2005

Eine schöne Auflistung ... leider gilt die nur für Düsseldorf. Für X-dorf siehst die DSL...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  3. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  4. Ratbacher GmbH, Raum Essen


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  2. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  3. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  4. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  5. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  6. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

  7. Erste Tests

    Autonome Rollstühle in Krankenhäusern und Flughäfen erprobt

  8. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  9. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  10. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: IMHO Java an Adobe angeben...

    Jürgen Troll | 14:10

  2. Schade um die gute Z-Linie. Schlechtes Marketing?

    dantist | 14:09

  3. Weniger Modelle, dafür gute :P

    Benjamin_L | 14:08

  4. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Tantalus | 14:06

  5. Geil...

    Rauschkind | 14:05


  1. 13:48

  2. 13:15

  3. 12:55

  4. 12:37

  5. 12:30

  6. 12:00

  7. 11:17

  8. 10:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel