Abo
  • Services:
Anzeige

Volumentarif GMX DSL_2000 für monatlich 2,99 Euro

Anschluss mit 6.016 KBit/s für 24,99 Euro monatlich

GMX bietet zwei seiner DSL-Produkte günstiger an: Für Einsteiger gibt es einen volumenbasierten Tarif "GMX DSL_2000" mit 2.000 MByte Übertragungsvolumen für 2,99 Euro im Monat. Der Anschluss mit 6.016 KBit/s kostet nun soviel wie zuvor derjenige mit 3.072 KBit/s.

Wer bei "GMX DSL_2000" im Monat mehr als die 2.000 Inklusiv-MBytes nutzt, zahlt pro angebrochenen zusätzlichen MByte 1,2 Cent.

Bei einem Anschluss mit 1.024 KBit/s kommen noch 99,95 Euro einmalige Kosten und eine Grundgebühr von 16,99 Euro im Monat hinzu. Bei 2.048 (19,99 Euro monatlich) und 6.016 KBit/s (24,99 Euro monatlich) entfällt die Einrichtungspauschale. Der 3.072er-Tarif wird nicht mehr offiziell angeboten.

Anzeige

Die 4,99-Euro-Flatrate "GMX DSL_CityFlat" ist in vielen Städten verfügbar, einen Postleitzahlen-Check hat GMX auf seinen Seiten eingerichtet. Dort, wo die DSL_Cityflat nicht zu haben ist, bietet GMX den Tarif "DSL_Flat" für 9,99 Euro im Monat an. Dazu gibt es noch DSL-Modems und Zubehör wie AVM FRITZ!Box SL oder AVM FRITZ!Box SL WLAN.


eye home zur Startseite
Lieschen 30. Jun 2005

... wenn endlich 'mal die hohe Grundgebühr wegfallen würde .. Oder EINE Grundgebühr für...

Daniel_ 30. Jun 2005

Warum gibt es überhaupt einen Preisunterschied? Ist es teurer eine Flatrate in Bonn als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Papierfabrik Louisenthal GmbH, Gmund am Tegernsee
  2. TUI Group, Hannover
  3. KWS Services Deutschland GmbH, Einbeck
  4. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,90€ + 7,98€ Versand (Vergleichspreis 269€)
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  2. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  3. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung bei Bildersuche

  4. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  5. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  6. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  7. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  8. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  9. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden

  10. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Was hat das mit "Die PARTEI" zui tun?

    deutscher_michel | 17:47

  2. Re: Es nervt!!!

    Hotohori | 17:47

  3. Re: Backup - My Ass!!

    ArcherV | 17:45

  4. Re: Lieber das Gerät von Sony

    css_profit | 17:45

  5. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    ArcherV | 17:45


  1. 17:49

  2. 17:39

  3. 17:16

  4. 17:11

  5. 16:49

  6. 16:17

  7. 16:01

  8. 15:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel