• IT-Karriere:
  • Services:

Sendo am Ende? Motorola übernimmt Entwickler (Update)

200 Entwickler verstärken Motorolas Mobilgeräte-Abteilung

Der britische Mobiltelefon-Entwickler Sendo hat nach anhaltenden finanziellen Problemen am 29. Juni 2005 Gläubigerschutz beantragt. Dies berichtet zumindest das Unternehmen Motorola, das überraschend die Übernahme der Sendo-Entwickler und der Sendo-Patente ankündigte.

Artikel veröffentlicht am ,

Motorola übernimmt nach eigenen Angaben die in Großbritannien und Singapur sitzenden Sendo-Entwicklerteams, deren technische Ausrüstung und 50 bestehende sowie 40 in Anmeldung befindliche Patente des gescheiterten Unternehmens. Die rund 200 Entwickler, davon 170 alleine im britischen Birmingham, sollen in Motorolas Mobilgeräte-Business integriert werden und dort technische Lösungen für Mobilfunk-Betreiber entwickeln. Am Rest von Sendo war Motorola nicht interessiert.

Stellenmarkt
  1. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  2. GK Software SE, Köln, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert

Ron Garriques, Präsident von Motorola Mobile Devices freut sich über den Zuwachs an Entwicklern. In den letzten 18 Monaten sei Motorola im Mobilfunk-Bereich sehr erfolgreich gewesen und wolle sich weiter steigern - "und dieses Team wird ein wichtiger Teil davon sein", so Garriques. Für Sendo selbst bleiben ohne die Kern-Entwickler vermutlich keine großen Chancen auf ein Comeback.

Sendo Telecommunications Inc. wurde im Jahr 2000 durch Hugh Brogan gegründet und lieferte für die jeweiligen Mobilfunk-Unternehmen angepasste Handys. Insgesamt 5 Millionen Geräte soll das Unternehmen im Jahr 2004 verkauft haben. Sendo liegt im Clinch mit seinem Konkurrenten Ericsson, der Sendo Patentrechtsverletzungen vorwarf.

Wieviel Motorola für die Übernahme der Patente gezahlt hat, wurde nicht bekannt gegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. 2,99€
  3. (-10%) 22,49€
  4. 3,61€

ingo dröge 31. Aug 2005

hallo ! ich habe auch ein sendo x und wollte jetzt den smartmovie 2.76 installieren...

Clown 30. Jun 2005

Wie gesagt: ich war da ne ganze Zeit lang etwas mit Vorurteilen belastet ;) Aber ich bin...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 - Test

Das iPhone 11 ist das günstigste der drei neuen iPhone-Modelle - kostet aber immer noch mindestens 850 Euro. Dafür müssen Nutzer kaum Kompromisse bei der Kamera machen - das Display finden wir aber wie beim iPhone Xr antiquiert.

iPhone 11 - Test Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /