• IT-Karriere:
  • Services:

eBay-Spruch: "3...2...1... meins" - Marke schon weg

Unternehmensberater kommt eBay zuvor

Einem Bericht der Tageszeitung "Die Welt" zufolge hat eBay es versäumt, seinen Werbespruch "3...2...1... meins" rechtzeitig als Marke anzumelden. Dem Online-Auktionshaus kam ein Unternehmensberater zuvor, der diesen Spruch als Marke in drei Warenklassen schon im Januar 2004 ins Markenregister eintragen ließ, einen Monat vor eBay.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach dem "Die Welt"-Bericht hat das Landgericht Hamburg in einem Eilverfahren (Az: 312 O 213/05) entschieden, dass eBay den Spruch nicht mehr für bestimmte Warengruppen wie Spiele, Sportartikel oder Plüschtiere verwenden darf. EBay verwendet den Spruch bereits seit ungefähr Oktober 2003 in seinen Werbekampagnen.

Durch die vorherige Markenanmeldung durch den Unternehmensberater können auch jederzeit Produkte in den jeweiligen Klassen auf den Markt kommen, die mit eBay nichts zu tun haben. Die dadurch entstehende Markenverwässerung von eBay könnte beträchtlich sein. Ein Hauptsacheverfahren steht aber noch aus, so eBay gegenüber "Die Welt". Der Slogan wurde von der Hamburger Werbeagentur Jung von Matt entwickelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  2. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...

texan 23. Mär 2009

hm, denke nicht - kann seinen Sarkasmus sehr, sehr gut nachvollziehen!

PCSchrotti 01. Jul 2005

PCSchrotti 01. Jul 2005

Nee, die sagten: "... 10 ... 20 .. 30 das Geld ist Deins Du warst schön fleißig..." (Mr...

ffdfdsfvg 30. Jun 2005

Ich darf das. :D

Studiengebühren 30. Jun 2005

Mit denen werden dass noch mehr da die es sich ja leisten können.


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

    •  /