Abo
  • Services:

eBay-Spruch: "3...2...1... meins" - Marke schon weg

Unternehmensberater kommt eBay zuvor

Einem Bericht der Tageszeitung "Die Welt" zufolge hat eBay es versäumt, seinen Werbespruch "3...2...1... meins" rechtzeitig als Marke anzumelden. Dem Online-Auktionshaus kam ein Unternehmensberater zuvor, der diesen Spruch als Marke in drei Warenklassen schon im Januar 2004 ins Markenregister eintragen ließ, einen Monat vor eBay.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach dem "Die Welt"-Bericht hat das Landgericht Hamburg in einem Eilverfahren (Az: 312 O 213/05) entschieden, dass eBay den Spruch nicht mehr für bestimmte Warengruppen wie Spiele, Sportartikel oder Plüschtiere verwenden darf. EBay verwendet den Spruch bereits seit ungefähr Oktober 2003 in seinen Werbekampagnen.

Durch die vorherige Markenanmeldung durch den Unternehmensberater können auch jederzeit Produkte in den jeweiligen Klassen auf den Markt kommen, die mit eBay nichts zu tun haben. Die dadurch entstehende Markenverwässerung von eBay könnte beträchtlich sein. Ein Hauptsacheverfahren steht aber noch aus, so eBay gegenüber "Die Welt". Der Slogan wurde von der Hamburger Werbeagentur Jung von Matt entwickelt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 9,99€

texan 23. Mär 2009

hm, denke nicht - kann seinen Sarkasmus sehr, sehr gut nachvollziehen!

PCSchrotti 01. Jul 2005

PCSchrotti 01. Jul 2005

Nee, die sagten: "... 10 ... 20 .. 30 das Geld ist Deins Du warst schön fleißig..." (Mr...

ffdfdsfvg 30. Jun 2005

Ich darf das. :D

Studiengebühren 30. Jun 2005

Mit denen werden dass noch mehr da die es sich ja leisten können.


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /