Abo
  • Services:

Update Rollup 1 für Windows 2000 Service Pack 4

Große Patch-Sammlung von Microsoft

Das Service Pack 4 für Windows 2000 ist mittlerweile seit zwei Jahren erhältlich, danach behob Microsoft noch zahlreiche Fehler des Betriebssystems. Mit dem Update Rollup 1 getauften Paket bietet Microsoft nun eine Sammlung aller wichtigen Updates, die seit dem Erscheinen des Service Pack 4 im Juni 2003 bis zum 30. April 2005 veröffentlicht wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Rollup beinhaltet 51 Security Bulletins, die wiederum teilweise mehrere Fehler korrigieren bzw. selbst Patch-Sammlungen sind. Für das Update gibt es eine englische Beschreibung, die alle Details zum Update Rollup 1 enthält. Für diejenigen, die des Englischen nicht mächtig sind, bietet Microsoft derzeit nur eine maschinell erstellte Übersetzung an. Weitere Details enthält eine Auflistung aller Fehler, die mit dem Update Rollup 1 behoben werden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Chemnitz
  2. BWI GmbH, Rheinbach

In dem Knowledge-Base-Artikel unterstreicht Microsoft, dass es kein Service Pack 5 für Windows 2000 geben wird, da man glaubt, dass man den Wünschen der Kunden so eher gerecht wird.

Das Paket ist bereits über das Windows-Update verfügbar, kann aber auch direkt von der Microsoft-Website heruntergeladen werden und ist rund 32 MByte groß. Microsoft empfiehlt, das Update Rollup so bald wie möglich einzuspielen. [von Andreas Sebayang]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 45,99€
  2. ab 225€

PT2066.7 01. Jul 2005

Du kannst es Dir vermutlich nicht vorstellen, das dieser Beitrag von mir mittels einem...

ebaix 01. Jul 2005

Auf winboard.org wird ein "Update Pack W2k Vers. 1.14" zur Verfügung gestellt, das alle...

c.b. 30. Jun 2005

Mahlzeit... was muss man sich eigentlich noch alles bieten lassen? Erst heisst es update...

Alles wird gut 30. Jun 2005

Dann zieht halt das Netzwerkkabel raus, schalte den Rechner aus, stelle ihn in einen...

d43M0n 30. Jun 2005

Klar. "Was, du fährst immernoch Windows?" ;) Gegenfrage: Habt ihr ein T-Shirt derart No...


Folgen Sie uns
       


LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das G8 Thinq vorgestellt. Das Smartphone kann mit Luftgesten gesteuert werden. Wir haben viele Muster in die Luft gemalt, aber nicht immer werden die Gesten korrekt erkannt.

LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Galaxy S10e im Test: Samsungs kleines feines Top-Smartphone
Galaxy S10e im Test
Samsungs kleines feines Top-Smartphone

Mit dem Galaxy S10e bietet Samsung auch ein kompaktes Modell seiner neuen Oberklasse-Smartphone-Serie an. Beim Gerät gibt es zwar ein paar Abstriche bei der Hardware, es liegt aber fantastisch in der Hand und macht super Fotos - für uns der klare Geheimtipp der neuen Reihe.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy M20 kommt an drei Tagen nach Deutschland
  2. Smartphone Samsungs LPDDR4X-Speicher fasst 12 GByte
  3. Non-Volatile Memory Samsung liefert eMRAM aus

Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  2. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)
  3. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März

Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

    •  /