Abo
  • Services:

Corel bekommt neuen Chef

IBM-Manager David Dobson wird neuer Corel-CEO

Die kanadische Softwareschmiede Corel bekommt mit David Dobson einen neuen Chef. Der vorher bei IBM beschäftigte Dobson löst den bisherigen CEO Amish Mehta ab, der dem Unternehmen aber als Chairman erhalten bleibt.

Artikel veröffentlicht am ,

Während seiner Tätigkeit bei IBM hat Dobson Erfahrungen in den Bereichen Operations, Finanzen, Vertrieb, Marketing, Strategie und Unternehmensführung gesammelt. Zuletzt war David Dobson während seiner 20-jährigen Karriere bei IBM als Corporate Vice President Strategy tätig. Vor dieser Tätigkeit war Dobson seit 1999 als General Manager der Printing System Division ebenfalls bei IBM für ein Team von weltweit 4.500 Angestellten verantwortlich.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Der 1963 in Ontario geborene Dobson will Corels Wachstum vorantreiben und dabei mit Amish Mehta und Vector Capital zusammenarbeiten, der Beteiligungsgesellschaft, die Corel im Jahr 2003 aufkaufte. Seit der Übernahme durch Vector Capital kann Corel sechs profitable Quartale in Folge sowie Zuwächse bei all seinen Kernprodukten wie der WordPerfect Office Suite, der CorelDRAW Graphics Suite und der Paint-Shop-Produktfamilie verzeichnen.

Amish Mehta soll als Chairman mit Dobson und dem Corel-Team an potenziellen Akquisitionsmöglichkeiten arbeiten, während sich Dobson darauf konzentrieren soll, den weltweiten Vertrieb und das Neukundengeschäft voranzutreiben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /