Abo
  • Services:

Neonazi Lauck verliert US-Domains an Bundesrepublik

Keine Rechte an bundesrepublikdeutschland.us und federalrepublicofgermany.us

Der US-Neonazi Gary Lauck wurde von einem US-amerikanischen Schiedsgericht zur Übertragung zweier .us-Domains an die Bundesrepublik Deutschland verurteilt. Zum wiederholten Mal verliert Lauck damit eine Domain, die zur Verbreitung neonazistischen Gedankenguts genutzt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Entscheidend für die Urteilsbildung wirkte sich aus, dass die Rechtsvertreter der BRD die Namensrechte an "Bundesrepublik Deutschland" bzw. an der offiziellen englischen Bezeichnung "Federal Republic of Germany" geltend machten, während Lauck seine Domain-Inhaberschaft nicht entsprechend begründete. Die auf den zugehörigen Websites der beiden Domains unterhaltenen Inhalte spielten für das Urteil keine Rolle. Das von der Bundesrepublik Deutschland (BRD) angestrengte Verfahren fand gemäß der für Streitfälle um .us-Domains geltenden Schlichtungsregeln vor der American Arbitration Association (AAA), einem Schiedsgericht statt.

Angaben der Domain-Beratung United Domains zufolge hat Lauck schon in der Vergangenheit immer wieder durch die Registrierung von Domains auf sich aufmerksam gemacht, die sich auf Grund des Namens zur Irreführung insbesondere internationaler Besucher eigneten und unter denen er Nazi-Propaganda veröffentlichte, darunter federalrepublicofgermany.biz, auswaertiges-amt.biz, republicofgermany.com, verfassungschutz.net und bundesinnenministerium.com. [von Tim Kaufmann]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 16,82€
  3. 7,48€
  4. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...

fesr 13. Jul 2005

GENAU IN DER MITTE ( ein bisschen gedreht ) http://maps.google.com/maps?ll=32.676215...

Stefan Steinecke 01. Jul 2005

Das Golem-Forum ist kaputt -und ich überlasse es gern dir und deinesgleichen.


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /