Sony stellt kabellosen Kinnbügelkopfhörer vor

Bis zu 100 Meter Reichweite bei maximal 12 Stunden Betriebsdauer

Sonys Kinnbügelkopfhörer MDR-RF885RK arbeitet kabellos und kann bis zu 100 Meter von der Ladestation entfernt benutzt werden. Der Kopfhörer lässt sich wahlweise mit einem Nickel-Metallhydrid-Akku oder einer einfachen AAA-Zelle betreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Basisstation des MDR-RF885RK ist zugleich auch die Ladestation für den Kopfhörer, sofern der mitgelieferte Ni-MH-Akku benutzt wird. Der Kopfhörer soll bis zu 7 Stunden durchhalten und ist nach 16 Stunden wieder voll aufgeladen. Der Lademechanismus startet automatisch, sobald der Kopfhörer sich in der Basisstation befindet. Bei der Nutzung einer AAA-Batterie sollen bis zu 12 Stunden Nutzung möglich sein.

Stellenmarkt
  1. Head of IT/IT-Leiter (m/w/d)
    Sanner GmbH, Bensheim
  2. SAP Modul Berater und Berechtigungsexperte (m/w/d)
    PFW - Aerospace GmbH, Speyer
Detailsuche

Der 80 Gramm wiegende Kopfhörer soll auf Grund seiner Kinnbügelbauweise besonders angenehm zu tragen sein. Im Kinnbügel findet sich auch der Lautstärkeregler.

Kinnbügelkopfhörer MDR-RF885RK von Sony
Kinnbügelkopfhörer MDR-RF885RK von Sony
Für die Tonerzeugung kommen Neodymium-Magneten mit einer PET-Membran von 30 mm zum Einsatz. Sonys Kopfhörer bietet einen Frequenzgang von 20 bis 20.000 Hertz, eine automatische Frequenzsuche soll für einen guten Empfang der Basisstation sorgen, die drei Kanäle besitzt.

Eingeschaltet wird der MDR-RF885RK automatisch bei der Entnahme aus der Basisstation. Bei einem zu schwachen oder nicht vorhandenen Signal schaltet der Kopfhörer auf stumm. Eine energiesparende Ein-/Ausschaltautomatik soll zudem für eine höhere Betriebsdauer sorgen.

Die Basisstation selbst wacht aus dem Stand-by-Modus erst auf, sofern ein Audiosignal anliegt. Auf der Anschlussseite besitzt die Station einen Cinch-Eingang und eine Miniklinken-Buchse.

Der Kopfhörer soll noch im Juni verfügbar sein, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 180,- Euro. [von Andreas Sebayang]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  3. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

Watschel 06. Aug 2005

... Nur das man mit den Dinger so scheiße aussieht wie nix anderes.... (Sorry für den...

Stefan Steinecke 30. Jun 2005

Dafür hast du dieses ergiebige Thema "Kinnbügelkopfhörer" ja jetzt ausführlich...

wir beide und ich 29. Jun 2005

Das Ding ist wohl mangels Erwähnung analog. Ich kenne bisher keine analogen...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /