Abo
  • Services:
Anzeige

Creative Zen Nano Plus - MuVo Micro N200 in Bunt

Aus MuVo wird Zen

Creative hat mit dem Zen Nano Plus seinen ersten MP3-Flash-Player unter der Zen-Marke vorgestellt - bisher waren darunter nur Festplatten-MP3-Player zu finden. Neues bietet der Zen Nano Plus aber nicht, dahinter steckt der bekannte MuVo Micro N200, der unter dem neuen Namen in mehr Farben verfügbar ist.

Creative Zen Nano Plus - rote 256-MByte-Ausführung
Creative Zen Nano Plus - rote 256-MByte-Ausführung
Der Funktionsumfang bleibt gleich, auf das integrierte Mikrofon, einen Line-Eingang mit MP3-Encoding und den FM-Tuner muss nicht verzichtet werden. Das nicht mehr nur in Weiß, sondern unter dem neuen Namen in zehn Farben erhältliche Gerät ist 33,5 x 65,5 x 13 Millimeter kompakt, verfügt über ein blau beleuchtetes Display, wiegt inkl. eingesteckter Mikrobatterie (AAA) 34 Gramm und hält damit rund 18 Stunden Audiowiedergabe durch. Beim Radiohören sinkt die Laufzeit auf 12 Stunden.

Anzeige

Der MP3-Player ist mit 256 MByte, 512 MByte oder 1 GByte NAND-Flash-Speicher bestückt, die per Mikrofon, externer Audioquelle, dem FM-Radio oder per USB 2.0 als normaler Datenträger vom PC befüllt werden können. Bei der Aufnahme wird nur über den Line-Eingang ein MP3-Encoding unterstützt, ansonsten wird mit einem IMA-ADPCM-Codec aufgezeichnet. Bei der Wiedergabe werden neben dem Sprach-Codec MP3 und WMA unterstützt, Letzteres auch in Verbindung mit Digital Rights Management von Musik-Shops.

Zen Nano Plus in zehn verschiedenen Gehäusefarben
Zen Nano Plus in zehn verschiedenen Gehäusefarben

Der mitgelieferte Kopfhörer wird per 3,5-mm-Stereoklinke angeschlossen. Der Line-Eingang kommt in Form einer 2,5-mm-Stereoklinke. Dem Paket liegen weiterhin eine Mikrobatterie, eine Kurzanleitung, ein USB-2.0-Kabel, ein Stereokabel, eine Umhängeschlaufe und die Creative-MediaSource-Software bei.

Der Creative Zen Nano Plus ist ab Juli 2005 im Handel erhältlich. Der Preis liegt bei rund 80,- Euro für das 256-MByte-Modell, bei rund 110,- Euro für das 512-MByte-Modell und der 1-GByte-Zen-Nano-Plus kostet 150,- Euro.


eye home zur Startseite
Felli 23. Dez 2005

Ich habe bereits den 3. N200 innerhalb von etws über 1 Jahr, die Geräte liefen nur ein...

killerm 09. Sep 2005

Ja, aber nicht hardwaremäßig, sondern im Menü.

gast 15. Aug 2005

Der V200 ist eine Spur größer und hat KEIN Line-in, also keine direkte MP3 Encodierung...

bier2bier 30. Jun 2005

Nur weil man mit Festplatten playern nur bedingt joggen kann???



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: 50MBps

    ermic | 21:16

  2. Re: Lösungen für Problem, die es nicht gibt

    Vollstrecker | 21:15

  3. Re: End of ownership

    thinksimple | 21:15

  4. Re: Ich habe 12 Minuten..

    Midian | 21:14

  5. Re: Die Chronologie ist entscheidend.

    spezi | 21:12


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel