Abo
  • Services:

Merkel fordert Breitband-Initiativen für die Landbevölkerung

Investitionen im IT-Bereich erwünscht

Die Kanzlerkandidatin der Union, Angela Merkel, hat zur Eröffnung des Deutschen Multimedia Kongresses Digitale Wirtschaft mehr Investitionen im IT-Bereich gefordert. Im Falle eines Regierungswechsels will sie versuchen, die politischen Rahmenbedingungen für Wachstumsbereiche wie die IT-Branche zu verbessern.

Artikel veröffentlicht am ,

Merkel will sich für eine stärkere Nutzung der Breitbandtechnologie einsetzen und fordert weitere Investitionen. Die CDU-Vorsitzende sieht gerade in ländlichen Gegenden ein hohes Nachrüstpotenzial für das Breitband - vor allem auch vor dem Hintergrund, dass ungefähr die Hälfte der bundesdeutschen Bevölkerung auf dem Land lebt.

Stellenmarkt
  1. Atlastitan, Bremen
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, österreichische Alpenregion

Die Kanzlerkandidaten merkte an, dass der Anteil Deutschlands an der Wertschöpfung und den Arbeitsplätzen in der IT-Branche im internationalen Vergleich gering sei und fordert die Menschen zu einem Bewusstseinswandel auf. Die Leistungsfähigkeit in einer wissensbasierten Gesellschaft müsse mehr gefördert werden, angefangen vom Kindergarten über die Schule bis hin zu den Hochschulen.

Zu Softwarepatenten äußerte sich Merkel nicht, sie fordert jedoch einen Bürokratie-, Lohnkosten- und Steuerabbau.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Witcher 3 GotY 24,69€, Runer 12,34€, Superhot 14,19€)
  2. 79,99€
  3. (-88%) 2,49€

Daniela 08. Mai 2006

Hallo, nur einen kleinen Tipp: Ich glaub die www.merkelwitze.de wurde neu gestaltet und...

Little Silly 25. Jul 2005

Hey Ihr Lieben, schaut mal bei www.merkelwitze.de vorbei. Ich würd mich auch freuen wenn...

Hans Mustermann 30. Jun 2005

Ich denke dass die Kosten nicht unbedingt so viel höher wären und wenn schon frag mal...

Zerocrash2000 29. Jun 2005

WEnn ich mich nicht ganz irre wird bei entsprechend niedriger Wahlbeteiligung, nochmal...

Stefan Steinecke 29. Jun 2005

Schlechter geht doch gar nicht. Diese rotgrüne Gutmensch-Attitüde... und dann den Armen...


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
    Datenverkauf bei Kommunen
    Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

    Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
    Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

    1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
    2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
    3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
    2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
    3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

      •  /