Abo
  • Services:

iTunes 4.9 bringt Unterstützung für Podcasting (Update)

Podcasts direkt über den Apple Music Store abonnierbar

Apple bringt - zunächst nur in Englisch - die neue Version 4.9 von iTunes heraus. Die wichtigste Neuerung ist die Unterstützung von Podcasts, einer im letzten Jahr stark gehypten Technik zur Verbreitung eigener Audioinhalte über RSS-Feeds.

Artikel veröffentlicht am ,

Apples iTunes 4.9
Apples iTunes 4.9
Mit der Unterstützung der webbasierten Podcasts möchte Apple seinen Kunden die Möglichkeit geben, entsprechende Sendeformate direkt in iTunes zu verwalten und auch direkt auf die MP3-Player der iPod-Reihe zu übertragen.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. BAUER Maschinen GmbH, Aresing

Apples iTunes 4.9 erlaubt nicht nur, die Podcasts des Apple-Stores zu abonnieren, sondern auch beliebige andere Audiofeeds wie die von dem deutschsprachigen Portal Podcast.de.

Apples iTunes 4.9
Apples iTunes 4.9
Über weitere Verbesserungen oder Fehlerbehebungen schweigt sich Apple derzeit noch aus. Ob die neue Version Probleme bei der Installation unter Windows behebt, ist daher unklar. Die Versionen 4.7 und 4.8 brachen unter Umständen mit einer wenig verständlichen Fehlermeldung bei der Überprüfung der Quicktime-Komponente ab.

Das neue iTunes ist bisher nur als englische Version für den PC herunterladbar, eine deutsche Version soll noch folgen. Die deutsche Seite von Apple hat zumindest schon teilweise Anpassungen für die bevorstehende Veröffentlichung vorgenommen. Die Mac-Version ist bereits mehrsprachig. [von Andreas Sebayang]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

WhoCares 29. Jun 2005

Hat mir noch nie gefehlt....und wird mir auch vermutlich nie fehlen.

Andreas Sebayang 28. Jun 2005

Hallo, danke für den Hinweis, das hab' ich doch glatt übersehen. Die Meldung ist...

bicmac 28. Jun 2005

Also mich würde mal interessieren wann Apple mal seine Treiber anpasst damit iTunes...

dogcow 28. Jun 2005

Die iTunes Version für den Mac ist dank Mac OS X multilingual - so wie das ganze OS. Es...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /