Abo
  • Services:

Qt 4 - nun auch für Windows als freie Software

Auch wartet Qt 4 mit einem neuen, plattformübergreifenden Accessibility-Modul auf, was für Barrierefreiheit entsprechender Applikationen sorgen soll. Es unterstützt den Unix-Standard SP-API sowie die entsprechenden Schnittstellen unter Windows und MacOS X. Neu sind auch Module zu Kapselung der Kommunikation über das Netzwerk und mit SQL-Servern. Ersteres wartet mit besserer Unterstützung von UDP und synchronen Sockets auf. Das Style-API wurde von den Widgets entkoppelt, so dass ein User-Interface auf jedem Engerät funktionieren sollte. Auch wartet Qt 4 mit einer verbesserten Thread-Unterstützung auf.

Stellenmarkt
  1. Walbusch Walter Busch GmbH & Co. KG, Solingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Eine Darstellung der umfangreichen Neuerungen in Qt 4 bietet Trolltech im Dokument What's New in Qt 4.

Nutzern der kommerziellen Version bietet Trolltech Qt 4 in neuen Zusammenstellungen an. Die bisherigen Varianten werden durch Qt Console, Qt Desktop und Qt Desktop Light ersetzt. Qt Console zielt dabei auf Nicht-GUI-Applikationen ab. Qt Desktop bietet hingegen den vollen Funktionsumfang und entspricht in etwa der bisherigen Enterprise-Edition, Qt Desktop Light der Professional-Edition. Zudem bietet Trolltech Qt 4 für Linux, MacOS X und auch Windows unter der GPL an.

Da Qt mit der Version 4 auch für Windows verfügbar ist, bieten sich auch für KDE und die entsprechenden Applikationen neue Möglichkeiten, wird die Portierung auf Windows damit doch um einiges leichter.

Qt 4 kann in der Open-Source-Version ab sofort unter trolltech.com heruntergeladen werden, Demos von Qt 4 stehen auch in Form von Videos bereit.

 Qt 4 - nun auch für Windows als freie Software
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

Tropper 29. Jun 2005

Yap, das mit dem letzten Absatz seh ich auch so. Deswegen (und wegen dem MOC) bin ich...

the_camel 28. Jun 2005

*g* ups übersehen ;-)


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /