Abo
  • Services:

Yahoo startet mit personalisierter Suche in Deutschland

Dienste wie Furl oder del.icio.us standen für neue Funktionen Pate

Yahoo Deutschland startet am morgigen Mittwoch unter dem Namen "Mein Web 1.0" eine personalisierbare Internetsuche. "Mein Web" erlaubt es, Informationen zu finden, zu speichern und Freunden oder Arbeitskollegen zukommen zu lassen. Zudem können Suchergebnisse mit Kommentaren versehen werden. Mit weiteren Funktionen wandelt Yahoo auf den Spuren von Social-Bookmarking-Diensten wie Furl oder del.icio.us.

Artikel veröffentlicht am ,

Mein Web bietet dem Nutzer eine eigene Benutzeroberfläche und die Möglichkeit, Suchergebnisse in einem individuell erstellten Ordner abzulegen und sie mit einer persönlichen Notiz zu versehen, was einen Yahoo-Account voraussetzt.

Stellenmarkt
  1. AMS Marketing Service GmbH, München
  2. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen

Mein Web soll zudem die Sortierung und Kategorisierung persönlicher Links erlauben und darüber hinaus exakte digitale Kopien von jeder beliebigen Seite in einem persönlichen Online-Archiv ablegen, ähnlich wie es auch Furl tut. Die Webseiten sind so auch dann erreichbar, wenn die Originalseite im Web nicht mehr zur Verfügung steht.

Der "Suchverlauf" von "Mein Web" speichert auf Wunsch alle Webadressen (URLs), die der Nutzer besucht hat. Über eine Volltextsuche können alle Ordner nach einer gewünschten Information durchsucht und die Ergebnisse sofort abgerufen werden.

"Mein Web" wurde auch in die neue "Yahoo! Antispy-Toolbar" integriert, die beim ersten Log-in zum Download angeboten wird. Damit ist es dann möglich, Inhalte mit einem Klick in die persönlichen Ordner zu übernehmen.

Zudem integriert Yahoo eine Sharing-Funktion - ausgewählte Links lassen sich auf Wunsch nicht nur in einer Mail und über den Yahoo Messenger versenden, sondern auch in einen Ordner schieben, der als RSS-Feed öffentlich für Freunde und Arbeitskollegen erreichbar ist, hier standen offenbar Dienste wie del.icio.us Pate.

Über eine Block-Funktion lassen sich unerwünschte URLs von der Darstellung in den Suchergebnissen ausschließen, was der Nutzer aber jederzeit rückgängig machen kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Omen 1100 Gaming-Tastatur für 49,99€ statt 79,99€ und HP 15.6 Zoll Topload Tasche...
  2. 86,90€ statt 119,40€ im Vergleich
  3. 699€ statt 1.199€ im Vergleich

Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
BMW i3s im Test
Teure Rennpappe à la Karbonara

Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
  2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
  3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

    •  /