Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Battlefield 2 - Die Schlacht geht weiter

Screenshot #5
Screenshot #5
Die Tonuntermalung ist zwar nicht besonders opulent, geht dafür aber auch nach stundenlangem Spiel nicht allzu sehr auf die Nerven und kann natürlich auch separat abgeschaltet werden - so dass VoiceMessaging immer noch möglich ist.

Anzeige

Die Grafik ist gut gemacht und nutzt auch Wasser- und Explosionseffekte ausgiebig, um ein ansprechendes Gameplay zu ermöglichen. Hier und da entstehen allerdings ärgerliche Fehler - so werden in seltenen Fällen Teammitglieder als Feinde rot dargestellt, was natürlich schnell dazu führt, dass man wegen mehrerer Teamkills angemotzt oder gleich gekickt wird.

Screenshot #6
Screenshot #6
Die Ladezeiten der Maps sind allerdings selbst auf schnellen Rechnern deutlich zu hoch. Hier und da stürzt das Spiel leider auch ohne Fehlermeldung sang- und klanglos ab oder wechselt ohne Zutun auf den Windows-Desktop. Diese Probleme wird man vermutlich mit steigender Patch-Reife nach und nach in den Griff bekommen können. Nicht zu unterschätzen sind jedoch gerade für diejenigen, die volumenbasierte Tarife nutzen, die hohen Datenmengen, die das Spiel überträgt. Im Test waren es pro Stunde ungefähr 70 MByte. Außerdem sind die Hardware-Anforderungen recht hoch.

Battlefield 2 ist seit dem 22./23. Juni 2005 für Windows-PCs erhältlich. Das nur auf DVD-ROM verkaufte Spiel kostet rund 45,- Euro.

Fazit:
Mit Battlefield 2 wird ein würdiger Nachfolger von BF1942 bzw. BF Vietnam präsentiert, der besonders durch die vielen neuen Fahrzeuge, Waffen, aber auch durch die neuen strategischen Möglichkeiten des Commanders deutlich aufgewertet wurde. Der Spielspaß in der Multiplayer-Variante hängt allerdings im Wesentlichen von den Mitspielern ab - wird hier nur in typischer Ego-Manier gehandelt, verliert das Spiel schnell seinen Reiz. Die Fehler hinsichtlich der Stabilität des Spiels sollte EA allerdings schleunigst in den Griff bekommen.

 Spieletest: Battlefield 2 - Die Schlacht geht weiter

eye home zur Startseite
reaud 19. Dez 2008

problem hatte ich auch in einem dvd-brenner. hab dann ein normales dvd laufwerk eingebaut...

Hans Mustermann 12. Jul 2005

das spiel ist vielleicht vom gameplay her ganz nett aber wenn du die grafik und die dabei...

Snark7 07. Jul 2005

Mich stört auch nicht, daß Du wertest. Mich stört, daß Du unterstellst, daß Andere dies...

Dibo 29. Jun 2005

oha, da haben wir wieder die Streithähne mit Besserwisserei und so weiter. Kleiner Tipp...

Dibo 29. Jun 2005

Hallo! Ich find den Bericht, wie er abgegeben worden ist, sehr gut, da er auch mitunter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Isar Kliniken GmbH, München
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH, Gärtringen
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,44€
  2. 99€ für Prime-Mitglieder
  3. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: Viele Hersteller würden sich freuen,

    Bouncy | 23:00

  2. Re: Finde ich gut

    Bouncy | 22:55

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45

  4. Re: Sinn

    superdachs | 22:44

  5. Re: Danke Electronic Arts...

    Clouds | 22:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel