Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Batman Begins - Sam Fisher als Fledermaus

Batman Begins (PS2)
Batman Begins (PS2)
Ein paar typische Batman-Gadgets sorgen für Abwechslung: Per Bat-Haken ist es etwa möglich, sich auf Plattformen zu schwingen; mit Wurfgeschossen werden Seile durchtrennt und ein optisches Kabel ermöglicht es, erstmal durch eine Tür hindurchzuschauen, bevor man einen neuen Raum betritt. Auch kurze Episoden im Bat-Mobil gibt es - keine wirkliche fahrerische Herausforderung, aber durchaus unterhaltsam. Problematisch ist allerdings, dass sämtliche Lösungswege fast immer auf der Hand liegen und sich auch in der Art und Weise immer wieder wiederholen; richtige Herausforderungen gibt es kaum.

Anzeige

Batman Begins (PS2)
Batman Begins (PS2)
Hinsichtlich der Präsentation gibt es nichts zu meckern - einige der virtuellen Schauspieler, wie etwa Liam Neeson, sehen ihren Vorbildern zum Verwechseln ähnlich, bei anderen - Christian Bale eingeschlossen - ist das nicht ganz so der Fall. Hübsch sind die meisten Szenarien trotzdem; einzig PS2-Spieler müssen sich ab und zu über Slowdowns ärgern, vor allem, wenn in einem kleinen Extra-Screen am unteren Bildschirmrand Bilder von einem anderen Schauplatz eingespielt werden, was hin und wieder passiert. Die komplett deutsche Sprachausgabe kann zum Teil auf die Original-Synchronsprecher des Films zurückgreifen, klingt manchmal aber doch etwas lustlos. Erfolgreich absolvierte Missionen schalten übrigens Bonusmaterial wie Trailer oder auch Interview-Fetzen frei.

Batman Begins (PS2)
Batman Begins (PS2)
Batman Begins ist für die Xbox, die PlayStation 2 und den GameCube erhältlich; Unterschiede zwischen den Versionen gibt es kaum, sieht man mal von den angesprochenen Ruckelproblemen bei der Sony-Konsole ab.

Fazit:
Von der Klasse der Splinter-Cell-Reihe ist Batman Begins sicherlich ein ganzes Stück weit entfernt, von der Uninspiriertheit so vieler anderer Filmumsetzungen glücklicherweise aber auch: Vor allem Fans des Films und Gelegenheitsspieler werden auf Grund der recht simplen Missionsstruktur und der vielen originalgetreuen Filmschauplätze durchaus Spaß mit Batman Begins haben.

 Spieletest: Batman Begins - Sam Fisher als Fledermaus

eye home zur Startseite
Lucas 30. Jun 2005

möööp der lief auch auf dem PC jedenfalls der bessere teil :P Gruß lucas

Stefan Steinecke 29. Jun 2005

Okay. Allerdings spricht er ausdrücklich vom Regisseur.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Gaggenau
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Allianz Deutschland AG, München, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Gesetz gegen Hasskommentare

    Facebook spielt in eigener Bußgeld-Liga

  2. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  3. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

  4. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  5. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  6. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  7. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  8. Windows 10

    Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

  9. Bungie

    Letzte Infos vor dem Start der PC-Fassung von Destiny 2

  10. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

  1. Was sind jetzt die Maximalstrafen?

    ShielD | 13:31

  2. Re: Heutzutage wird auch viel geklebt

    pumok | 13:30

  3. Re: bei Linux funktioniert nix

    ptepic | 13:29

  4. Re: Gegenteil von Blade Runner?

    Friedhelm | 13:29

  5. Re: Der Standort eines Servers sollte schlicht...

    Daniel Stefanovski | 13:29


  1. 13:15

  2. 11:59

  3. 11:54

  4. 11:50

  5. 11:41

  6. 11:10

  7. 10:42

  8. 10:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel