Abo
  • Services:

Google bietet Video-Downloads an

Zudem darf man nur Videomaterial hochladen, an dem man selbst alle notwendigen Rechte wie Urheberrecht, Markenrechte oder Ähnliches besitzt. Das Urheberrecht verbleibt bei der betreffenden Person und geht nicht etwa auf Google über. Ferner darf das Video keine pornografischen oder obszönen Inhalte aufweisen. Google prüft, ob die genannten Bedingungen erfüllt werden, bevor Daten in die Videosuche integriert werden.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. Aareal Bank AG, Wiesbaden

War das bei Google hochgeladene Videomaterial vorerst nicht über die Spezialsuche Google Video erreichbar, hat Google nun auch die Downloads freigeschaltet. Aber auch weiterhin werden Videos in jedem Fall zuvor geprüft und erst dann in die Suche integriert. Zudem können die Videos mit Meta-Daten versehen werden, die das Auffinden erleichtern sollen. Auch lässt sich eine URL mit einem Video verknüpfen, so dass man aus der Google-Suche heraus auf die betreffende Webseite gehen kann.

Die Angaben zu bereits über Google Video erreichbaren Videodaten können auch nachträglich jederzeit verändert werden. Auch kann ein Video aus dem Index jederzeit entfernt werden. Jegliche Änderungen werden aber erst gültig, wenn die betreffenden Angaben abermals von Google überprüft wurden.

 Google bietet Video-Downloads an
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspeis ca. 30€)
  2. 22,99€
  3. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  4. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...

panzi 28. Jun 2005

Was hat denn google mit vlc aufgführt? Bis jetzt hat das vlc plugin bei mir immer...

zeno 28. Jun 2005

video.google.com/video_download.html

kressevadder 28. Jun 2005

Machen andere schon seit Jahren...

Cfx 28. Jun 2005

" Ferner darf das Video keine pornografischen oder obszönen Inhalte aufweisen." und ich...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /