Abo
  • Services:
Anzeige

Über eine Million Nintendo DS in Europa

Nintendo hofft auf steigende Verkaufszahlen durch Nintendogs und Co.

Am 11. März 2005 kam Nintendos neues, mit zwei Bildschirmen ausgestattetes Spiele-Handheld Nintendo DS auch in Europa auf den Markt. Nach drei Monaten verkündete Nintendo nun, in Europa 1 Million Stück verkauft zu haben.

"Der Europa-Start des Nintendo DS war ein Riesenerfolg", erklärt Jim Merrick, Senior Director European Marketing von Nintendo of Europe. Den Großteil der Geräte verkaufte Nintendo in den ersten drei Wochen - hier wurden knapp 500.000 Stück verkauft. International wurden seit dem Verkaufsstart in den USA und Japan - jeweils Ende 2004 - und in Europa bis dato 5 Millionen Nintendo DS verkauft.

Anzeige

Nintendo erwartet, dass die Nachfrage nach dem Nintendo DS im Jahr 2005 wegen des wachsenden und mehr auf die Besonderheiten des Geräts eingehenden Software-Angebots eher noch zunehmen wird. Vor allem von Nintendogs erhofft sich Nintendo viel: In dem Mix aus Tamagotchi, Dogz und Sims geht es darum, virtuelle Welpen aufzuziehen, ihnen Tricks beibringen und sie zu lehren, auf gesprochene Kommandos zu hören, bevor sie ihre neuen Fähigkeiten schließlich auf Hunde-Schauen vorführen.

Weitere für Nintendo wichtige, eigene DS-Titel sind Mario Kart DS, das Rätselspiel Meteos und das Strategiespiel Advance Wars: Dual Strike (Arbeitstitel), die ebenfalls in 2005 erscheinen sollen. Außerdem setzt Nintendo auf Spiele von Partnern, z.B. Bomberman DS von Ubisoft, Castlevania DS von Konami, Tony Hawk's American Wasteland von Activision sowie Golden Eye: Rogue Agent, The Sims 2 und Need for Speed: Most Wanted von EA.

Der Nintendo DS kostet 149,- Euro, die Spiele liegen etwa zwischen 29,99 und 39,99 Euro. Erst ab September 2005 bekommt Nintendo im Bereich der Spiele-Handhelds Konkurrenz durch die PlayStation Portable, die sich aber auf Grund des deutlich höheren Preises und der zusätzlichen Möglichkeiten wie etwa der MP3- und Videowiedergabe an ein anderes Publikum richtet.


eye home zur Startseite
Martin kuepper 09. Jul 2005

gut gemacht, Nintendo! Nintendos neuer hat dank inovativer ideen auch bei mir ein neues...

Hibari 01. Jul 2005

Habe den DS in Dubai Probe gespielt... Nach 5 Minuten ging er mir tierisch auf den Sack...

Hotohori 28. Jun 2005

Außer einer Ankündigung von einer Firma das sie an einer Organizer Software für den DS...

/ajk 28. Jun 2005

Die Spiele.. Die meisten brauchen keine Erklärung. Kirby und Meteos sind zu empfehlen. /ajk



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Teambank AG, Nürnberg
  2. headwaypersonal gmbh, Regensburg
  3. SYSback AG, deutschlandweit
  4. avitea GmbH, Lippstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Projekt U10 Prozent ist im vollen Gange

    teenriot* | 00:52

  2. Re: Zum IT-Aspekt: Pfändung einer Domäne gehört...

    luzipha | 00:45

  3. Re: RE: Gut so. Der Autor hat eine blühende...

    bolzen | 00:44

  4. Re: Domains zu pfänden sollte verboten sein

    Pjörn | 00:35

  5. Re: Ohne Multi Room und andere angekündige Features

    Pjörn | 00:30


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel