Abo
  • Services:

Intels Celeron D mit 64 Bit nun offiziell

Celeron D nun im LGA775-Gehäuse und mit 3,2 GHz

Bereits zur Computex 2005 hatte Intel die Auslieferung neuer Celeron-D-Prozessoren mit der AMD64-kompatiblen 64-Bit-Erweiterung EM64T angekündigt, Ende Mai 2005 waren die Prozessoren dann im Handel aufgetaucht. Nun stellte Intel die neuen Low-End-CPUs auch offiziell vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit den neuen Celeron D bietet Intel nun durch das gesamte Desktop-Portfolio hinweg 64-Bit-Prozessoren an, anders als AMD, deren Semprons bisher kein 64 Bit unterstützen. Neu im Angebot bei Intel ist der Celeron D 351 mit Intel EM64T sowie der Intel Celeron D 350.

Stellenmarkt
  1. Ultratronik GmbH, Gilching bei München
  2. ENERCON GmbH, Aurich, Bremen

Der mit 3,2 GHz getaktete Celeron D 351 basiert auf Intels 90-Nanometer-Technik und wird im LGA775-Gehäuse für die Chipsätze Intel 915 und 910 angeboten. Er verfügt über 256 KByte Level-2-Cache, einen 533-MHz-Systembus und unterstützt das Execute-Disable-Bit sowie EM64T.

Ebenfalls neu ist der Celeron D 350, der auch mit 3,2 GHz getaktet ist, über 256 KByte L2-Cache und EM64T-Unterstützung verfügt. Allerdings wird er im mPGA478-Gehäuse geliefert und ist kompatibel mit Intels 910-Express-Chipsatz sowie mit den Chipsätzen Intel 845 und 865.

Auch die Celeron-D-Prozessoren 346, 341, 336, 331 und 326 werden nun im LGA775-Gehäuse mit Unterstützung für EM64T und dem Execute-Disable-Bit ausgeliefert.

Der Celeron D 351 und der Celeron D 350 sollen 127,- US-Dollar respektive 73,- US-Dollar kosten und ab sofort zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair STRAFE RGB für 109,90€ + Versand statt ca. 160€ im Vergleich und Corsair STRAFE...
  2. (u. a. Steel HR Hybrid Smartwatch mit Herzfrequenz- und Aktivitätsmessung für 124,99€ statt 149...
  3. (u. a. Rise of the Tomb Raider - 20 Year Celebration Edition für 12,49€ und The Elder Scrolls V...
  4. (u. a. The Crew 2 für 29,99€)

Ralf... 27. Jun 2005

Wo ist da das Problem ? Der zweite Core ist abgeschnitten, der L2-Cache zu 374...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Golem.de live

Wir reden gemeinsam mit unserer Community über das große Spiel 2018, Red Dead Redemption 2, nach dem Test.

Red Dead Redemption 2 - Golem.de live Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

    •  /