Abo
  • IT-Karriere:

Nokia: Smartphones künftig mit Fernsteuerung

Series 60 soll in der kommenden Generation CDC unterstützen

Nokia will die nächste Generation seiner Series-60-Smartphones mit der Connected Device Configuration (CDC) ausstatten. Entsprechende Mobiltelefone erlauben es dem Netzbetreiber, den Funktionsumfang auch nach dem Verkauf zu verändern.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Adaption von CDC verspricht Nokia neue Geschäftsmöglichkeiten für Anbieter von Java-Software im Bereich mobile Middleware. CDC stellt die Basis für neue Middleware-Applikationen bereit, die es Netzwerkbetreibern unter anderem erlauben sollen, die auf den Geräten laufenden Applikationen zu überwachen und zu verwalten. So sollen Netzbetreiber die Geräte ihrer Kunden zu jeder Zeit anpassen können.

Stellenmarkt
  1. WERTGARANTIE Group, Hannover
  2. Stadt Bochum, Bochum

Nokia spricht in diesem Zusammenhang von künftigen Gerätegenerationen, die ein "Mobile Operational Management" unterstützen und auf Standards basieren sollen. Die entsprechenden Spezifikationen entstehen im Rahmen des Java Community Process unter JSR-248 und JSR-249 und sollen Anfang 2006 fertig gestellt sein.

Neue Entwicklerwerkzeuge, die die neuen Series-60-Funktionen unterstützen, will Nokia noch 2005 anbieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 7,77€
  2. 14,95€
  3. 2,40€
  4. 7,99€

TerroTroll 27. Jun 2005

Genau das wird als Erstes von den Netzbetreibern herausgenommen. Natürlich dann wenn Du...

marfl05 27. Jun 2005

Super Idee von Nokia. Dann kommt irgendwann ein Trojaner und es heisst dann. "Anruf nicht...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /