Abo
  • Services:
Anzeige

Google Maps: Satellitenfotos auch von Deutschland

Satellitenfotos teilweise einige Jahre alt und in geringer Auflösung

War der Dienst Google Maps bislang nur mit Satellitenbildern der USA bestückt, wird der Dienst nun zunehmend international. Mittlerweile lässt sich auch Deutschland von oben einsehen. Allerdings ist das Material mitunter einige Jahre alt.

Im Oktober 2004 hatte Google Keyhole übernommen, einen Anbieter von Satellitenkarten-Software, dessen Daten seit Anfang April 2005 sowohl in Google Local als auch in Google Maps integriert wurden. Dazu befindet sich in beiden Diensten ein Link mit der Bezeichnung Satellite, um zwischen der Landkarten- und Satelliten-Ansicht zu wechseln. Dabei bleibt der gewählte Ort erhalten, so dass man bequem die Landkarten-Darstellung mit den Satellitenfotos vergleichen kann.

Anzeige
Noch kein Holocaust-Mahnmal im Berliner Zentrum
Noch kein Holocaust-Mahnmal im Berliner Zentrum

Diese Satellitenfotos stehen nun auch für Deutschland und andere europäische Länder zur Verfügung. Allerdings liegen die Bilder zum Teil nur in einer sehr groben Auflösung vor, die kaum etwas erkennen lässt. Zudem scheinen die Bilder einige Jahre alt zu sein, wie ein Blick auf bestimmte Details erkennen lässt.

Autobahn in Berlin, im Mai 2003 fertig gestellt
Autobahn in Berlin, im Mai 2003 fertig gestellt
Wie bereits von Google Maps bekannt, kann man auch in den Satellitenbildern in Echtzeit - abhängig von der Geschwindigkeit der Internetanbindung - scrollen und das Bildmaterial in verschiedenen Maßstäben anzeigen lassen. Man kann sich mit Hilfe der Navigationspfeile im Kartenmaterial bewegen oder die Kartendaten direkt mit dem Mauspfeil in beliebige Richtungen verschieben. Neben den Funktionen der standortbezogenen Daten aus Google Local lassen sich auch die Navigationsfunktionen von Google Maps mit den Satellitenbildern nutzen.


eye home zur Startseite
Hans Zeitz 18. Mai 2008

Bitte um Satellitenbild

LAJS 23. Jun 2007

mayer 06. Nov 2005

hildesheim

robin_goodfellow68 04. Jul 2005

Nein, denn so was wird auch niemals veröffentlicht werden. Veröffentlicht wird auch...

Nuevo 28. Jun 2005

ja.. sieht aber schon sehr komisch aus, oder?


Das Thomas Promny Blog / 21. Mär 2006

Google Maps auf deutsch



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  3. Wüstenrot Immobilien GmbH, Ludwigsburg
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,00€
  2. (-43%) 23,99€
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    DetlevCM | 14:03

  2. Re: 20kW Leistung... was ein Witz sowas überhaupt...

    picaschaf | 13:52

  3. Re: Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den...

    DeathMD | 13:50

  4. Re: Forken

    RaZZE | 13:44

  5. Re: Einfach ein europäisches Filmstudio gründen...

    ptepic | 13:34


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel