Abo
  • Services:

Bericht: IBM will Indien als Großstandort aufbauen

14.000 neue Arbeitsplätze geplant

Nach einem Bericht der gewerkschaftsähnlichen US-Organisation Washtech (Washington Alliance of Technology Workers, Communications Workers of America) plant IBM eine massive Einstellungskampagne von Programmierern in Indien.

Artikel veröffentlicht am ,

In einem als geheim markierten Bericht, der Washtech zugespielt wurde, plant IBM, mehr als 14.000 neue Angestellte in seinen indischen Betrieben anzustellen. Die Expansion ist fast so groß wie die in den USA und Europa geplanten Entlassungen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Das Dokument mit dem Titel "Indien 2002 bis 2005" zeigt die rasch geplante Zunahme von Einstellungen in Indien. 2002 zeigt es 6.070 Angestellte und 24.150 Angestellte bis zum Jahr 2004. Dann springt es zu 38.196 Angestellten bis zum Jahr 2005. Daneben werden auch die mit (im Jahre 2004 ca. 13.000 US-Dollar Jahresgehalt pro Mitarbeiter) deutlich niedrigeren Arbeitskosten summiert dargestellt.

Im Dokument sind auch die "Wachstumstreiber" für die Expansion beschrieben. Es handelt sich dabei vor allem um die Bereiche "Anwendungsmanagement-Dienstleistungen" und "Global Delivery Center". Es erwähnt auch den Erwerb von Daksh, das eine von IBM erworbene indische Offshore-Outsourcing-Firma ist.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Michael - alt 03. Jul 2005

Heiko, Du schreibst ja sehr nett nd natürlich darf man seine Meinung äussern. Was mich...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /