Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft plant RSS-Erweiterungen

Microsoft wird RSS-Integration für neuen Internet Explorer zeigen

Microsoft will auf der Gnomedex-Konferenz in Seattle einige Erweiterungen für RSS vorstellen, um damit künftig etwa auch Wiedergabelisten für Musikstücke, Lesezeichen oder andere Listen verwalten zu können. Zwar wird RSS bereits in ähnlicher Art und Weise genutzt, RSS-Feeds sehen aber in erster Linie eine chronologische Auflistung der Inhalte vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie der RSS-Experte Dave Winer in einem Blog-Eintrag berichtet, will Microsoft auf der am heutigen Freitag startenden Gnomedex-Konferenz eine neue Form der RSS-Integration im Internet Explorer vorstellen. Noch liegen nur wenige Angaben dazu vor, was Microsoft durch eine Erweiterung des RSS-Standards erreichen will.

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Karlsruhe, Mainz
  2. Hays AG, Stuttgart

Nach Aussage von Winer sollen sich mit Hilfe der RSS-Erweiterungen künftig Wiedergabelisten für Musikstücke oder Lesezeichen, Bestsellerlisten sowie andere Arten von Auflistungen besser verwalten lassen. Eine kleine Erweiterung zu RSS soll entsprechende Auflistungen unterstützen. Ein ganzes Team arbeitet bei Microsoft bereits seit Monaten daran, wie man RSS um Funktionen über die bislang bekannten Einsatzmöglichkeiten hinaus erweitern kann.

Winer, der diesbezüglich bereits frühzeitig von Microsoft kontaktiert wurde, zeigt sich von Microsofts Arbeiten begeistert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,94€ (bei Mindfactory.de)
  2. (u. a. Akkuschrauber, Schlagbohrschrauber, Handkreissägen)
  3. (u. a. Multitools ab 46,99€)
  4. (u. a. Akku Tacker für 41,99€, Heißklebestift für 21,99€, Multischleifer für 62,99€)

Munni 25. Jun 2005

Freue mich schon auf die neuen kreativen RSS Exploits!

Chaoswind 24. Jun 2005

RDF laesst sich wunderbar fuer Newsfeeds einbinden und es hat nicht den nachteil der...

Martin F. 24. Jun 2005

Ich schon :)

Christoph 24. Jun 2005

So gern ich dieser populären Meinung zustimmen würde (auf viele andere Bereiche, wie...

KAMiKAZOW 24. Jun 2005

Nö, ist es nicht. :) "Nach Aussage von Winner sollen..." "Winner, der diesbezüglich...


Folgen Sie uns
       


Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019)

Festo zeigte auf der Hannover Messe einen schwimmenden Roboter aus dem 3D-Drucker.

Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Android & Fido2: Der Traum vom passwortlosen Anmelden
Android & Fido2
Der Traum vom passwortlosen Anmelden

Windows Hello, Android und kleine bunte USB-Sticks sollen mit Webauthn das Passwort überflüssig machen. Wir haben die passwortlose Welt mit unserem Android Smartphone erkundet und festgestellt: Sie klingt zu schön, um wahr zu sein.
Von Moritz Tremmel

  1. Sicherheitslücken in Titan Google tauscht hauseigenen Fido-Stick aus
  2. Stiftung Warentest Zweiter Faktor bei immer mehr Internetdiensten verfügbar
  3. Zwei-Faktor-Authentifizierung Die Lücke im Twitter-Support

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

    •  /