Abo
  • Services:

Serious Sam 2 - Entwickler im Gespräch mit Golem.de (Update)

Croteam zeigte neuen Shooter auf der GeForce 7800 GTX

Dean Sekulic hat "Crunch Time" - der Programmierer des Croteams arbeitet fieberhaft an der Fertigstellung von Serious Sam 2. Das Spiel soll im September oder Oktober zeitgleich für PC und Xbox erscheinen, anlässlich der GeForce-7800-GTX-Vorstellung gab Sekulic Golem.de einen Einblick in die Entwicklung.

Artikel veröffentlicht am ,

Fuad 'Fudo' Abazovic vom Inquirer (links), Dean Sekulic vom Croteam (Mitte)
Fuad 'Fudo' Abazovic vom Inquirer (links), Dean Sekulic vom Croteam (Mitte)
Wir trafen Sekulic am Rande von Nvidias Launch des GeForce 7800 GTX in Paris. Dort durfte der "Sound & Vision"-Programmierer zwar nicht wie Mark Reign (Epic) sein Spiel auf der großen Bühne präsentieren, Nvidia hatte das Croteam aber eingeladen, um in einem eigenen Demo-Raum seine Engine vorzuführen.

Serious Sam 2
Serious Sam 2
Rund eine Stunde nach Start des "gemütlichen Teils" der Nvidia-Veranstaltung (lies: der Party) drängte Dean Sekulic darauf, den geplanten Interview-Termin vorzuziehen: "Ich muss hier recht schnell weg", erklärte der sichtlich übermüdete und stoppelbärtige Programmierer. "Wir sind seit ein paar Wochen in der Crunch Time und ich fliege morgen in aller Früh schon nach Kroatien zurück".

Als "Crunch Time" bezeichnen Entwickler die heiße Phase der letzten drei Monate eines Projekts, wobei einige Mitarbeiter nicht selten gleich im Büro übernachten. Laut Sekulic ist man auch beim Croteam derzeit nur noch mit Optimierungen, Bug-Fixes und Testen der Levels beschäftigt. "Das Spiel ist eigentlich fertig. Einige Teile, die noch an den [Spiel-]Fluss angepasst werden, ändern sich aber täglich. Das gilt beispielsweise für die Musik, die der Dynamik des Spiels folgen muss."

Serious Sam 2 - Entwickler im Gespräch mit Golem.de (Update) 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

EndLezZ 01. Jul 2005

Ihr seit alle total kaputt , ohne witz. Diese ganze scheisse die ihr da schreibt , vom...

User 26. Jun 2005

Im Gegensatz zu den meißten anderen Spielen die die letzten Jahre rausgekommen sind...

Nico Ernst 25. Jun 2005

Laut Dean bekommt jeder ein eigenes Build, wenn er irgendein Objekt ändert.

Stefan Steinecke 24. Jun 2005

Geht das nicht mit deinen phantastischen X-Kräften, die du hast, seit deine Raumyacht in...

Stefan Steinecke 24. Jun 2005

Muß ich nicht extra zitieren. Wird und wurde seit Jahren chronisch an jedem Shooter...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 angespielt

Anno 1800 in der Vorschau: Wir konnten Blue Bytes Aufbautitel einige Zeit lang spielen, genauer gesagt, bis einschließlich der dritten von fünf Zivilisationsstufen. Anno 1800 orientiert sich mehr an Anno 1404 und nicht an den in der Zukunft angesiedelten direkten Vorgängern.

Anno 1800 angespielt Video aufrufen
Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

    •  /