• IT-Karriere:
  • Services:

Steuersoftware ElsterFormular rechtlich unzulässig?

Zudem sei die kostenlose Abgabe von ElsterFormular als Marktstörung durch die öffentliche Hand unlauter."Die Grundlagen des Leistungswettbewerbs von privaten Anbietern werden im Bereich des Angebots von Betriebssystemen für Computer dadurch gefährdet, dass vor dem Hintergrund der Verpflichtung aller Unternehmen in Deutschland zur elektronischen Umsatzssteuervoranmeldung bzw. Lohnsteueranmeldung - die den Einsatz eines Computers voraussetzt - gleichzeitig eine kostenlose Anwendungssoftware für ein einziges Betriebssystem angeboten wird".

Stellenmarkt
  1. Mediaopt GmbH, Berlin
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Auch sei die Bereitstellung von ElsterFormular zudem mit dem Gleichheitsgrundsatz (Art. 3 Abs. 1 GG) nicht vereinbar. Einen Verstoß gegen Art. 12 GG (Wettbewerbsfreiheit) sieht Jäger nicht.

So kommt Jäger zu dem Schluss, dass die öffentliche Hand "in sachlich nicht gerechtfertigter Weise" in den Leistungswettbewerb auf dem Markt für Betriebssysteme eingreife: "Zulässig wäre ein Angebot gewesen, dass sich auf die plattformunabhängige Schnittstelle COALA beschränkt oder die Applikation "ElsterFormular" hätte gegen eine Gebühr angeboten werden müssen."

Nach Auffassung von Geese muss die öffentliche Verwaltung alles unterlassen, was dem faktischen Marktführer Microsoft die Auftrechterhaltung seiner marktbeherrschenden Stellung erleichtern würde. Auch auf der Ebene der Kreise und Städte sei zu klären, ob aus Steuermitteln subventionierte Weiterbildungsangebote der Volkshochschulen nur für Microsoft-Produkte ins Programm kommen dürfen, was eine unzulässige Beeinträchtigung des Leistungswettbewerbs darstelle.

Geese erwartet, dass die elektronische Datenübertragung im Zusammenhang mit der geplanten Patientenkarte bei den Krankenkassen zunehmend Bedeutung gewinnen wird. "Umso wichtiger ist es, von Anfang an die prinzipielle Plattformunabhängigkeit der Anwendungs- und Übertragungssoftware einschließlich der freien Verfügbarkeit der eingesetzten Formate einzufordern."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Steuersoftware ElsterFormular rechtlich unzulässig?
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (Bestpreis)
  2. 389€ (Bestpreis)
  3. 399€ (Bestpreis)

DerdasHirninDeu... 30. Sep 2008

Wozu brauche ich für sowas simples wie ein paar Steuerformulare ein High Performance...

Michael - alt 29. Jun 2005

Hihi, Du glaubst wohl noch an das Gute in dem Schrott....

Michael - alt 27. Jun 2005

Abgesehen davon schreien doch die Linuxe immer, daß sie WINE hätten..... Jetzt schreien...

Munni 25. Jun 2005

Heimische Hersteller benachteiligen - ob das woanders auch so ist ?

g.e.l. ächter 24. Jun 2005

gefunden bei heise.de; wer ironie findet darf sie behalten. g . Vote YES to Patenting...


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
    •  /