Abo
  • Services:

Debitel: Ohne Grundgebühr für 15 Cent mobil telefonieren

Laufzeit-Vertrag mit 9,90 Euro Mindestumsatz

Auch Debitel reagiert auf die E-Plus-Billigmarke Simyo: Ein neuer, "debitel Sommerhit" getaufter Tarif erlaubt es, vom Handy aus deutschlandweit zu jeder Zeit, in jedes Netz für 15 Cent zu telefonieren. Eine Grundgebühr fällt dabei nicht an, SMS kosten 15 Cent.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Gegensatz zu Simyo setzt Debitel aber nicht auf ein Prepaid-Angebot, sondern auf einen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit und einem monatlichen Mindestgesprächsumsatz von 9,90 Euro, die für Inlandsgespräche genutzt werden können.

Stellenmarkt
  1. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz
  2. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart

Die Telefongebühren betragen im Inland rund um die Uhr 15 Cent pro Minute. Die Taktung hierfür beträgt 60/10, es wird nach der ersten Minute also im 10-Sekunden-Takt abgerechnet. Der Preis für SMS liegt ebenfalls bei 15 Cent.

Debitel bietet den Tarif Neukunden an, die damit wahlweise im Netz von T-Mobile oder Vodafone telefonieren können. Ein subventioniertes Handy gibt es dabei nicht. Zudem ist der "debitel Sommerhit" nur bis zum 30. September 2005 erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 239€ (Vergleichspreis 273,89€)
  2. 379€ (aktuell günstigster 27"-Monitor mit 144 Hz und WQHD)
  3. (u. a. Dragon's Dogma: Dark Arisen für 6,66€ und Disciples III Gold für 1,49€)
  4. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)

Der Chef 31. Jul 2005

Auch mal ein paar vernünftige Dinge... Sobald jemand seine Meinung kund tut und auf der...

milu 05. Jul 2005

Ja, tun sie

milu 05. Jul 2005

Naja, ganz so ist es ja nicht. Gibt ja immer mal Monate in denen ich mehr telefonieren...

Per Hansen 24. Jun 2005

musst halt schneller tippen...

Per Hansen 24. Jun 2005

Man könnte halt auch sagen: 10€ grundgebühr und 60 freiminuten inclusive. Denn nichts...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
Porsche Design Mate RS im Test
Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
  2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
  3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. EU-Urheberrechtsreform Wie die Affen auf der Schreibmaschine
  2. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  3. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts

    •  /