• IT-Karriere:
  • Services:

Debitel: Ohne Grundgebühr für 15 Cent mobil telefonieren

Laufzeit-Vertrag mit 9,90 Euro Mindestumsatz

Auch Debitel reagiert auf die E-Plus-Billigmarke Simyo: Ein neuer, "debitel Sommerhit" getaufter Tarif erlaubt es, vom Handy aus deutschlandweit zu jeder Zeit, in jedes Netz für 15 Cent zu telefonieren. Eine Grundgebühr fällt dabei nicht an, SMS kosten 15 Cent.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Gegensatz zu Simyo setzt Debitel aber nicht auf ein Prepaid-Angebot, sondern auf einen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit und einem monatlichen Mindestgesprächsumsatz von 9,90 Euro, die für Inlandsgespräche genutzt werden können.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care, Bad Homburg vor der Höhe
  2. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg

Die Telefongebühren betragen im Inland rund um die Uhr 15 Cent pro Minute. Die Taktung hierfür beträgt 60/10, es wird nach der ersten Minute also im 10-Sekunden-Takt abgerechnet. Der Preis für SMS liegt ebenfalls bei 15 Cent.

Debitel bietet den Tarif Neukunden an, die damit wahlweise im Netz von T-Mobile oder Vodafone telefonieren können. Ein subventioniertes Handy gibt es dabei nicht. Zudem ist der "debitel Sommerhit" nur bis zum 30. September 2005 erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 279,99€ (Bestpreis)
  3. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)

Der Chef 31. Jul 2005

Auch mal ein paar vernünftige Dinge... Sobald jemand seine Meinung kund tut und auf der...

milu 05. Jul 2005

Ja, tun sie

milu 05. Jul 2005

Naja, ganz so ist es ja nicht. Gibt ja immer mal Monate in denen ich mehr telefonieren...

Per Hansen 24. Jun 2005

musst halt schneller tippen...

Per Hansen 24. Jun 2005

Man könnte halt auch sagen: 10€ grundgebühr und 60 freiminuten inclusive. Denn nichts...


Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
    Donald Trump
    Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

    Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
    2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
    3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

      •  /