Abo
  • Services:

Bioware liefert Piraten-Abenteuer für Neverwinter Nights

Hauptspiele, beide Add-Ons und eine Internetverbindung benötigt

Mit "Pirates of the Sword Coast" hat Bioware sein laut eigenen Angaben bisher umfangreichstes Premium-Modul für das beliebte Rollenspiel Neverwinter Nights veröffentlicht. Das 10-Dollar-Abenteuer entführt einen oder mehrere Spieler in die Welt der Seefahrt und der Piraten.

Artikel veröffentlicht am ,

NWN-Premium-Modul: Pirates of the Sword Coast
NWN-Premium-Modul: Pirates of the Sword Coast
Die in den Forgotten Realms des Dungeons-&-Dragons-Universums angesiedelte Kampagne erlaubt die Erforschung der Schwertküste. Los geht es im Hafen von Neverwinter, der sich langsam wieder von den Ereignissen der Hauptkampagne des Spiels erholt. Spieler können ihre eigene Schiffsbesatzung zusammenstellen. Gedacht ist das Piratenabenteuer für Charaktere der Stufen 5 bis 10, wobei sich das Modul auf den Charakterlevel anpassen soll und zudem schwächere Charaktere automatisch auf den Level 5 hoch setzt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch
  2. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart

NWN-Premium-Modul: Pirates of the Sword Coast
NWN-Premium-Modul: Pirates of the Sword Coast
Das von Bioware selbst entwickelte und mit neuer Grafik und Musik aufwartende Modul "Pirates of the Sword Coast" verspricht verschiedene Ausgänge und acht bis zwölf Stunden Unterhaltung. Es wird sowohl für die Windows- (43 MByte) als auch für die Linux-Version (62 MByte) von Neverwinter Nights angeboten.

Um das für 9,99 US-Dollar von Bioware zu beziehende Modul spielen zu können, sind nicht nur das Hauptspiel Neverwinter Nights, die beiden Add-Ons Shadows of Undrentide ("Schatten von Undernzit") sowie Hordes of the Underdark vonnöten, sondern auch eine beim Spielen aktive Internetverbindung. Der Kopierschutz von Biowares Online-Shop überprüft bei jedem Neustart oder dem Laden eines Speicherstands, ob der Spieler das kostenpflichtige Modul auch erworben hat. Ohne eine Internetverbindung lassen sich Premium-Module deshalb nicht spielen, was nicht gerade kundenfreundlich ist.

Der Neverwinter-Nights-Nachfolger wird derzeit von Obsidian und nicht von Bioware entwickelt. Fans müssen sich allerdings noch gedulden: Erst 2006 soll Neverwinter Nights 2 erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  2. 469€ (Bestpreis!)
  3. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...

Der Bert 31. Jul 2006

Ach du heiliger ROOKIE

gorak 23. Jun 2005

die kommentare sind meiner meinung nach verstaendlich. schliesslich gibt es noch genug...

paintmask 23. Jun 2005

Gemeint sind die "Schatten von Undernzit", das 1. Add-On - Deutsche Übersetzungen...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
    Sky Ticket mit TV Stick im Test
    Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

    Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
    2. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos
    3. Videostreaming Neues Sky Ticket für Android und iOS verspätet sich

      •  /