Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft will Sender ID erzwingen

Hotmail soll E-Mails ohne Sender ID markieren

Im Januar hat Microsoft begonnen, die Anti-Spam-Technik Sender ID Framework (SIDF) bei Hotmail einzuführen, obwohl der Versuch einer Standardisierung zuvor an Microsofts eigenen Patentansprüchen gescheitert war. Nun will Microsoft das System offenbar im Alleingang durchsetzen, denn demnächst sollen alle E-Mails an Hotmail-Nutzer, die ohne Sender ID kommen, für die Hotmail-Nutzer sichtbar markiert und damit als potenzieller Spam ausgewiesen werden.

Hotmail filtert mit Microsofts "SmartScreen-Technik" täglich rund 3,2 Milliarden E-Mails und versucht, Spam auszusortieren, noch bevor er die Postfächer der Kunden erreicht. Künftig soll auch SIDF stärker herangezogen werden.

Anzeige

Dazu will Microsoft eine "Safety Bar" in das Nutzer-Interface von Hotmail einführen, die dem Nutzer anzeigen soll, falls der Absender einer E-Mail nicht über SIDF überprüft werden kann. So will Hotmail seine Nutzer vor potenziellem Spam warnen.

Um zu verhindern, dass E-Mails unter falschen Adressen verschickt werden, sollen bei SIDF E-Mail-Versender die IP-Adressen ihrer Mail-Server im Domain Name System (DNS) in einem speziellen Format veröffentlichen. Systeme, die E-Mails empfangen, können dann jede E-Mail analysieren und versuchen festzustellen, von welchem System die jeweilige E-Mail stammt. Ist die Adresse dieses Systems nicht im DNS als Mail-Server für ausgehende E-Mails eingetragen, deutet dies auf einen Spam-Versuch hin. Dabei setzt Microsoft auf ein XML-Format für die DNS-Einträge.

Eingehende E-Mails sollen mit SIDF auf gefälschte Absender auf SMTP- und Envelope-Ebene überprüft werden können, auch der E-Mail-Header wird dazu herangezogen. Die Überprüfung auf Transportebene erlaubt es, bereits die Annahme von E-Mails abzuwehren.


eye home zur Startseite
SpawnTDK 20. Jul 2005

na das is doch mal ne bsolut sinnfreie aussage lern erstmal den unterschied zwischen...

iNsuRRecTiON 24. Jun 2005

Hey, eigentlich ist das eine ganz gute Idee und vielleicht bringt es auch was, aber mich...

ebenso 23. Jun 2005

Viele Provider nehmen schon jetzt nichts von als dynamisch bekannten IPs an. Die stehen...

moppi 23. Jun 2005

ich nutze GMX nur für spam ^^

Johnny Cache 23. Jun 2005

Ich habe ja kein Hotmail-Account, aber wäre es nicht viel effizienter die ausgehenden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Mainzer Stadtwerke AG, Mainz
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. access KellyOCG GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 35,99€
  2. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    ManMashine | 07:03

  2. Re: Markt/Individuum vs. Natur

    techster | 06:54

  3. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    SirJoan83 | 06:53

  4. Re: Enpass - das bessere 1Password

    Unki | 06:36

  5. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    DarkSpir | 05:59


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel