Abo
  • Services:

CodeWeavers: Windows-Applikationen bald auch für Macs

CrossOver Office kommt auch für Macs mit Intel-Prozessoren

CodeWeavers will seine auf Wine basierende "Windows-zu-Linux-Software" künftig auch für Apple-Systeme auf Basis von Intel-Prozessoren anbieten. Windows-Applikationen wie Microsoft Office sollen dann auch unter MacOS X auf Intel-basierten Systemen laufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit CrossOver Office bietet CodeWeavers bereits eine entsprechende Lösung für Windows an, eine kommerzielle Ausgabe der Open-Source-Software Wine, die das Windows-API unter Linux abbildet. Da MacOS X auf UNIX basiert, ist der Weg auf das Apple-Betriebssystem nicht mehr weit. Da der Programmcode dabei "native" vom Prozessor ausgeführt wird, ist die Lösung aber auf x86-Prozessoren beschränkt, da Windows-Software derzeit kaum für andere Hardware-Architekturen zur Verfügung steht.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen

CrossOver Office unterstützt populäre Windows-Applikationen wie Microsoft Office, Intuits Quicken oder Macromedia Dreamweaver.

Software-Entwicklern stellt CodeWeavers die zu Grunde liegende Technik ebenfalls zur Verfügung, so dass diese ihre Applikationen leicht auf Linux und künftig auf MacOS X portieren können. Allerdings stehen die Programme dann nur für die x86-Plattform zur Verfügung, andere Hardware-Architekturen bleiben außen vor.

CrossOver Office für MacOS X soll kurz nach Erscheinen der ersten Intel-Macs 2006 verfügbar sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 85,55€ + Versand
  2. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  3. und The Crew 2 gratis erhalten
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

::MecksenGER:: 09. Nov 2006

Ich sehs auch so. gruss

nabohi 23. Jun 2005

Das nennt man Sarkasmus.

pennbruder 23. Jun 2005

der versuch wine nach mac os zu portieren, ist nicht neu. die jungs von darwine arbeiten...

JTR 23. Jun 2005

Könnte durchaus sein, dass selbst bei Apple innert Kürze die PowerPC Macintosh als...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /