Abo
  • Services:

Mit dem Hacktrain zum "What the Hack"

Sonderzug mit Strom, Netzwerk und Musik

Im Sommer findet im niederländischen Boxtel die Hacker-Konferenz "What the Hack" (WTH ) statt, gerechnet wird mit rund 3.000 Teilnehmern. Zur Anreise wird wieder einmal ein "Hack Train" organisiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Hacktrain startet dieses Jahr am Tag vor WTH in Mannheim und wird über Frankfurt, Kassel, Hannover, Bielefeld, Hamm, Dortmund, Essen und Düsseldorf fahren. Nach der Abschlussveranstaltung geht es wieder zurück.

Bei dem Zug handelt es sich um den Sonderzug "Rollende Weinstraße". In den Wagen erwartet die Hacker ein Netzwerk sowie die Beschallung durch eine Jukebox. Die Musik kann vom Notebook aus ganz demokratisch gewählt werden. Der Zug bietet 386 Plätze, eine Karte kostet je nach Zustiegsort zwischen 40,- und 100,- Euro für beide Richtungen. Als Bahngesellschaft ist die Rheinhessische Eisenbahn im Boot, die auch schon den ersten HackTrain durchführte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 19,95€
  3. 25,99€
  4. 2,49€

Benny22 08. Jul 2005

Macht alle Werbung auf euren Pages, dann geht das alles schon klar aber diesmal sind alle...

mp 24. Jun 2005

is es nicht traurig das du das brauchst um dich geil zu fühlen?

root 23. Jun 2005

jep

Coderödler 23. Jun 2005

Zum Thema Nord-Süd-Gefälle hätte ich einen: Verwandter aus Bremerhaven hat mich mal...

whitesource 23. Jun 2005

Welchen Grund habt IHR um zu WTH zu gehen??? Ich komme wegen Sonne, Campen, Bier, Spliff...


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /