Abo
  • Services:
Anzeige

Gates-Stiftung: $ 1,2 Mio. für Schlafkrankheitsforschung

Vorklinische Studien zur Entwicklung eines Impfstoffs gegen die Schlafkrankheit

Das Fraunhofer Center for Molecular Biotechnology CMB in Newark, Delaware, bekommt von der Bill & Melinda Gates Foundation Fördergeld in Höhe von 1,2 Millionen US-Dollar für vorklinische Studien zur Entwicklung eines Impfstoffs gegen die Schlafkrankheit.

Der Erreger wird durch die Tsetsefliege übertragen und ist - wenn er nicht behandelt wird - tödlich. Die afrikanische Trypanosomiasis, die bei Rindern als "Nagana" und beim Menschen als "Schlafkrankheit" bezeichnet wird, ist eine Geisel Schwarzafrikas: In 36 Staaten breitet sich die Krankheit derzeit epidemieartig aus - mit verheerenden Folgen für die betroffenen Volkswirtschaften. Zur Entwicklung, Produktion und Bewertung möglicher Impfstoffe wollen die Forscher in Delaware eine neu entwickelte Technologie einsetzen. Das CMB wird in dem Projekt mit dem Institut für Parasitologie der McGill University in Montreal, Kanada, und der Makerere University in Kampala, Uganda, zusammenarbeiten.

Anzeige

Die vom CMB neu entwickelte Technologie beruht auf pflanzlichen Prozessen. Sie eignet sich zur Herstellung sicherer, wirksamer und erschwinglicher Impfstoffe gegen verschiedenste Krankheitserreger. "Unser pflanzenbasierter Ansatz erlaubt eine schnelle und kostengünstige Impfstoff-Produktion", so Vidadi Yusibov, Executive Director des CMB. "Ein billiger Trypanosomiasis-Impfstoff könnte jährlich zehntausenden Menschen das Leben retten. Wir sind hocherfreut, dass das Fraunhofer Center for Molecular Biotechnology seine beispiellose Kompetenz in dieses vorrangige Forschungsgebiet investiert", erklärte Dr. Douglas Holtzman, leitender Mitarbeiter des Stiftungsprogramms Infektionskrankheiten bei der Bill & Melinda Gates Foundation.

Das CMB ist Teil der gemeinnützigen Forschungsorganisation Fraunhofer USA, Inc., einem Unternehmen mit Sitz in Rhode Island, dessen Zentrale in Plymouth, Michigan liegt.

Die Stiftung wird von Bill Gates' Vater William H. Gates Sr. und Patty Stonesifer geleitet.


eye home zur Startseite
nicht... 26. Jun 2005

Du weichst wieder mal vom Thema ab und hackst wieder auf Linux-Usern rum. Ich finde es...

hefner 23. Jun 2005

Ich stimme dir zu 100% zu, Bill hat vieleicht am meisten Geld, das OS wird vieleicht...

Matze 23. Jun 2005

Der Erreger wird durch die Tsetsefliege übertragen und ist - wenn er nicht behandelt...

Largo 23. Jun 2005

n/t

Geisel 23. Jun 2005

...ist eine Geisel Schwarzafrikas... Haha, Ihr meint wohl eine Geißel, was?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  2. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  4. Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Marvel vs. Capcom: Infinite PC für 9,99€ und PS4/XBO für 19,99€, WWE 2K18 für 19...
  2. beim Kauf ausgewählter Festplatten

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Honor 9 Lite im Test: Gutes Smartphone mit zwei Frontkameras für 230 Euro
Honor 9 Lite im Test
Gutes Smartphone mit zwei Frontkameras für 230 Euro
  1. Android 8.0 Oreo für Honor 8 Pro und Honor 9 ist fertig
  2. Smartphone Honor 6C Pro wird zeitweise günstiger
  3. Honor View 10 Honors neues Topsmartphone kostet 500 Euro

  1. Re: Einfach Sprit stärker besteuern

    Mingfu | 20:30

  2. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    ArcherV | 20:28

  3. Re: 24 Milliarden Euro für Deutschland alleine.

    stiGGG | 20:21

  4. Dann besitzen Autohersteller die Tankstellen

    AlexanderSchäfer | 20:19

  5. Re: 2049

    bombinho | 20:16


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel