Abo
  • Services:
Anzeige

KXploit - Neues PSP-Exploit für Firmware 1.50

Emulatoren einfach auf US-PSPs zum Laufen bringen

Die Tüftler-Szene widmet sich weiter Sonys PlayStation Portable: Nachdem Mitte Juni 2005 die erste Möglichkeit gefunden wurde, selbst geschriebene Software auch mit der Firmware-Version 1.50 vom Memory-Stick zu starten, gibt es seit dem 22. Juni eine komfortablere Lösung.

Statt wie beim "Swaploit" mit zwei Memory-Sticks zu hantieren und die PSP damit auszutricksen, gibt es nun vom PSP-Dev-Team eine deutlich einfachere Lösung namens "KXploit". Das PSP-Dev-Team nutzt dabei eine Sicherheitslücke in der Firmware 1.50, um mittels eines Windows-Tools selbst geschriebene PSP-Programme wie etwa Emulatoren so aufzubereiten, dass sie auf der PSP ohne weitere Tricks laufen. Eine in Spanisch, Französisch und Englisch vorliegende bebilderte Anleitung beschreibt die Vorgehensweise recht gut: PBP-Datei auswählen und mit dem KXPloit Tool modifiziert per normaler USB-Verbindung zur PSP übertragen, fertig.

Anzeige

Es können anders als beim Memory-Stick-Austausch-Trick mehrere Anwendungen gespeichert werden. Eine etwas kompliziertere Methode, mit der Boot-PBPs mit eigenem Icon erstellt werden können, wird auch beschrieben.

Auf PSPs mit den bereits zu findenden Firmware-Versionen 1.51 und 1.52 funktioniert der Trick nicht - der Großteil der US-Kunden dürfte aber bereits die 1.50er-PSPs gekauft haben. Ein Downgrade der Firmware wird bisher durch die PSP vereitelt und Sony hat bereits angekündigt, dass Spiele-UMDs geplant sind, welche die PSP-Firmware zwangsaktualisieren.

Die durch das Netz fleuchenden ersten UMD-Rips bekommt man mit dem KXPloit nicht zum Laufen, noch muss sich Sony Computer Entertainment also nicht mit unerlaubten Softwarekopien herumschlagen. Dennoch scheint das Unternehmen die Websites des PSP-Dev-Teams und die Mirrors einen nach dem anderen offline nehmen zu lassen.


eye home zur Startseite
tachauch 23. Jun 2005

Die wird es sicher geben. Nur ist die Anzahl Derer die sich daran halten so gering, dass...

Deine Mudda 23. Jun 2005

gehört meiner Meinung nach verboten. Scheiss Auswüchse des Content-Faschismus.

Hacker Harry 23. Jun 2005

weiter so!

reznoir 23. Jun 2005

Cool MAME läuft erstklassig mit dem xploit. Mal gespannt, ob Sony auch das eMule-Netzwerk...

sohnie 23. Jun 2005

na die haben wohl eher ihren traffic überzogen. steht ja auch dort: please contact...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK Technologies GmbH, Ulm
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 29,00€
  3. 7,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Dann steht Manhunt 3 nichts mehr im Wege

    quineloe | 19:52

  2. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    david_rieger | 19:49

  3. Re: Nicht gefunden - Werbeblocker ausschalten.

    RaphaeI | 19:48

  4. Re: Solche Produkte...

    demon driver | 19:47

  5. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    wayfarer23 | 19:45


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel