Abo
  • Services:

LCOS 5.0 - Kostenloses Firmware-Update für Lancom-Router

Neue Version verbessert Sicherheit und erweitert Load-Balancing

Mit dem Erscheinen der Version 5.0 seines Lancom Operating System (LCOS) erweitert Lancom die Sicherheit und Leistungsfähigkeit seiner Router wieder einmal und bietet unter anderem Load-Balancing für bis zu vier WAN-Verbindungen. Auch bereits ausgelieferte Geräte können kostenlos auf LCOS 5.0 aufgerüstet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dank des erweiterten Load-Balancing für bis zu vier WAN-Verbindungen lässt sich die Übertragungskapazität durch einfache Zuschaltung weiterer DSL-Leitungen an den Switch-Ports der Router erhöhen. Der Router sorgt automatisch für eine optimale Bandbreitenverteilung über alle angeschlossenen Leitungen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Durch die Funktion "Policy-based Routing" wird beim Load Balancing auch Sicherheitsanforderungen Rechnung getragen: Durch eine Klassifizierung des Datenverkehrs können zum Beispiel E-Mails ausschließlich über eine Leitung mit fester IP-Adresse geleitet werden, während der übrige Datenverkehr frei auf alle verfügbaren DSL-Anschlüsse verteilt wird.

Zudem unterstützt LCOS 5.0 nun digitale VPN-Zertifikate nach X.509, wodurch das Sicherheitsniveau von IPSec-VPNs für Strong-Security-Anforderungen nochmals gesteigert werden soll, denn damit ist eine automatische Prüfung der Authentizität der Gegenseite möglich, zu "simple" Passwörter gibt es damit nicht mehr. Zudem können VPN-Tunnel nun mit einer Verschlüsselungstiefe von AES-256 gesichert werden und die IPCOMP-Datenkompression soll die Leistung im VPN-Kanal deutlich steigern.

Für alle Lancom-Router mit integrierter ISDN-Schnittstelle hält die neue Firmware zudem eine Diebstahlsicherung bereit: Nach einer Unterbrechung der Spannungsversorgung bleibt das Gerät funktionslos, wenn der vom Gerät selbst initiierte Rückruf auf die gespeicherte ISDN-Rufnummer nicht erfolgreich ist.

Hinzu kommen zahlreiche Detailverbesserungen in den Bereichen VPN, Routing und Management, die in das neue LCOS eingeflossen sind. Für die Bearbeitung von Router-Konfigurationen steht nun eine Script-Sprache zur Verfügung, die es auch ermöglicht, Teilkonfigurationen von einem Router auf andere Lancom-Produkte zu übernehmen. Über LANconfig besteht auch die Möglichkeit, Skripte automatisch zu verteilen.

Mit dem kostenlosen Software-Update können alle Lancom-Router sowie Geräte der Marken "Telekom Business LAN" und "T-Octopus LAN" aufgerüstet werden. Das Firmware-Update steht unter lancom.de zum Download bereit. Alle Funktionen sind in einem über 460 Seiten starken Referenz-Handbuch beschrieben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  3. (Prime Video)
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

lcuser 03. Sep 2005

Naja, das Haupt-Release des Lancom OS erscheint für alle (halbwegs aktuellen) Lancom...

Jupp 09. Jul 2005

Ich kann Dir da nicht so ganz folgen, alle LANCOM Router unterstuetzen DiffServ/DSCP...

Triple 23. Jun 2005

Naja, die alten Geräte werden ja schon noch unterstützt. Bugfixing läuft ja weiter. Es...

bummie 22. Jun 2005

ich hab gestern auch erst einen 1611 geupdatet ;) Naja...dann halt nochma...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

    •  /