Abo
  • Services:
Anzeige

Test: GeForce 7800 GTX - teils fixer als Vorgänger mit SLI

Komplexe 3D-Grafik mit HDR und Kantenglättung bei spielbaren Bildraten wird aber wohl sowieso eher der Grafikchip-Generation nach dem G70 und dem R520 (ATI) vorbehalten sein. Da Far Cry und Splinter Cell 3 HDR nur in Verbindung mit dem Shader Model 3.0 unterstützen, bleibt die ATI-Hardware hier außen vor, obwohl sie HDR mittels Shader Model 2.0 und dies auch kombiniert mit Kantenglättung beherrscht.

Anzeige
1024x768 Pixel, No-FSAA, No-AF
Half-Life 2Karte
85.4 FPS
Radeon 850 XT PE
83.5 FPS
GeForce 7800 GTX
81.0 FPS
GeForce 6800 Ultra
77.5 FPS
GeForce 6800U SLI

Bei Half-Life 2 liegt die GeForce 7800 GTX meist vor dem GeForce-6800-SLI-Gespann, aber auch bis 1.280 x 1.200 Bildpunkten ohne Kantenglättung hinter ATIs aktuellem Flaggschiff Radeon X850 XT PE. Beide liegen generell Kopf an Kopf - das ist in Anbetracht der Optimierung auf ATI-Hardware und Shader-Model-2.0-Effekte kein schlechtes Ergebnis. Nur bei 1.600 x 1.200 Bildpunkten, Kantenglättung und anisotrophischer Texturfilterung müssen sich beide dem 6800-Ultra-SLI-Verbund geschlagen geben.

GeForce 7800 GTX: Leistungsverluste 4xFSAA und 8xAF bei 1024x768 Pixeln
WertSpiel
83.5 FPS
Half-Life 2
83.0 FPS
Half-Life AA/AF
49.2 FPS
Doom 3
47.8 FPS
Doom 3 AA/AF
63.5 FPS
Far Cry
61.3 FPS
Far Cry AA/AF

In puncto Kantenglättung hält die GeForce 7800 GTX das von Nvidia Versprochene: Bei 1.024 x 768 Bildpunkten kann auch bei aktuellen Spielen bedenkenlos eine 4-Sample-Kantenglättung und eine 8fache anisotrophische Filterung aktiviert werden, ohne dass es zu nennenswerten Bildraten-Einbrüchen kommt. Bei der üblichen LCD-Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten gilt das zwar nicht mehr ganz, doch hier sind die Unterschiede nicht so gravierend als dass man auf ein hübscheres Bild verzichten müsste. Bei 1.600 x 1.200 Bildpunkten hängt es vom Spiel und vom Geschehen auf dem Bildschirm ab, in einigen Spielen kann auch diese Auflösung bei geglätteten Kanten noch Spaß machen. Allerdings werden die wenigsten Spieler Displays haben, die diese Auflösung überhaupt ordentlich darstellen können.

 Test: GeForce 7800 GTX - teils fixer als Vorgänger mit SLITest: GeForce 7800 GTX - teils fixer als Vorgänger mit SLI 

eye home zur Startseite
mephi 25. Jul 2005

Also da hat wer fest geschlafen... nur zur info bei hl2 und css bist von game aus...

Pauschi 24. Jun 2005

Wie viel soll die GeForce 7800 GTX denn Kosten?

iNsuRRecTiON 24. Jun 2005

Hi, ok, dann bitte auch bei der R520 von ATI so ausführlich testen, danke ;-) MfG CYA...

Stebs 23. Jun 2005

Hmm stimmt, Single-Link geht bis 1920x1200, aber, soweit ich mich da an einen Artikel...

Test 23. Jun 2005

Zwar verbraucht die neue GeForce 7800 GTX etwas weniger Energie als sein Vorgänger unter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Technologies, Böblingen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. Interhyp Gruppe, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. (-50%) 9,99€
  3. (-50%) 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  2. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  3. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel