Test: GeForce 7800 GTX - teils fixer als Vorgänger mit SLI

Blick in den Golem.de-Testrechner: das 6800-Ultra-Gespann
Blick in den Golem.de-Testrechner: das 6800-Ultra-Gespann
Wie gut der GeForce-7800-GTX-Chip wirklich ist, musste er im Test bei Golem.de beweisen und auf einem Nvidia-Referenz-Board gegen eine Sapphire Radeon X850 XT PE und eine einzelne sowie zwei im SLI-Verbund laufende GeForce-6800-Ultra-Karten von Leadtek antreten. Das zum Einsatz kommende Windows-XP-Testsystem besteht aus einem Athlon64 3800+, 2 GByte DDR1-Arbeitsspeicher (4x 512 MByte XMS3200-CL2 von Corsair) im DualChannel-Modus, einem Asus-Mainboard vom Typ A8N-SLI Deluxe (NForce4 SLI) und einem für den Test per Striping (RAID 0) beschleunigten Seagate-Festplattengespann. Für ausreichend Saft sorgt ein Antec-Netzteil vom Typ True480.

Stellenmarkt
  1. Informatikerin / Informatiker (m/w/d) für den Bereich IT-Security
    Landesamt für Finanzen, Regensburg (Home-Office möglich)
  2. Product Owner (m/w/d) Oscare Connect
    AOK Systems GmbH, Bonn, Frankfurt
Detailsuche

Gestestet wurde mit den Shootern Doom 3, Far Cry und Half-Life 2 sowie den Benchmark-Programmen 3DMark 2005 (Version 1.2.0) und Aquamark 3. Bei Doom 3 in der Version 1.3 testeten wir mit der erst vor kurzem von VIA Technologies veröffentlichten Mehrspieler-Map "viavga_d3_bench", welche die Grafikhardware durch viele gekrümmte und reflektierende Oberflächen, bewegte Objekte und Lichteffekte herausfordert. Bei Far Cry in der Version 1.31 kam die tr1-regulator-Timedemo zum Einsatz, bei Half Life 2 die Timedemo d3c171 - getestet wurden beide Spiele mit den Benchmarking-Tools von HardwareOC (H2 Bench bzw. FC Bench).

1280x1024 Pixel, 4xFSAA, 8xAF
Doom 3 1.3Karte
45.4 FPS
GeForce 6800U SLI
42.3 FPS
GeForce 7800 GTX
34.2 FPS
GeForce 6800 Ultra
29.2 FPS
Radeon 850 XT PE

Die verschiedenen Benchmark-Tests zeigen, dass die GeForce-7800-GTX-Karte es mit aktuellen Spielen noch nicht schafft, ihre Stärken voll auszuschöpfen. Für die versprochene doppelte Leistung einer GeForce 6800 Ultra braucht es etwa die Unreal Engine 3, die deutlich mehr Gebrauch von komplexen Shadern macht als die Engines aktueller Software. Dennoch zeigt sich auch mit aktuellen Spielen, dass der GeForce 7800 GTX einiges an Leistung unter der Haube hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test: GeForce 7800 GTX - teils fixer als Vorgänger mit SLITest: GeForce 7800 GTX - teils fixer als Vorgänger mit SLI 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16.  


mephi 25. Jul 2005

Also da hat wer fest geschlafen... nur zur info bei hl2 und css bist von game aus...

Pauschi 24. Jun 2005

Wie viel soll die GeForce 7800 GTX denn Kosten?

iNsuRRecTiON 24. Jun 2005

Hi, ok, dann bitte auch bei der R520 von ATI so ausführlich testen, danke ;-) MfG CYA...

Stebs 23. Jun 2005

Hmm stimmt, Single-Link geht bis 1920x1200, aber, soweit ich mich da an einen Artikel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Meta
"Es ist euer Job, euch in Horizon Worlds zu verlieben!"

Amüsante Auszüge aus Memos von Meta zeigen, dass nicht mal die Entwickler von Horizon Worlds gerne in ihre virtuelle Welt eintauchen.

Meta: Es ist euer Job, euch in Horizon Worlds zu verlieben!
Artikel
  1. Corning: Moderne Glasfaser ist ihren Vorgängern nur wenig ähnlich
    Corning
    Moderne Glasfaser ist ihren Vorgängern nur wenig ähnlich

    Lichtwellenleiter sind eine alte Technik. Heute müssen sie für Glasfaser-Verkabelung in Gebäuden fast neu erfunden werden.

  2. Klage gegen Datenschutzaufsicht: Bundeskriminalamt weigert sich, Funkzellendaten zu löschen
    Klage gegen Datenschutzaufsicht
    Bundeskriminalamt weigert sich, Funkzellendaten zu löschen

    Das BKA will gesammelte Überwachungsdaten nicht löschen müssen. Deswegen klagt die Polizei gegen einen Bescheid des obersten Datenschützers.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  3. Vodafone: Partner für Überbau des Kabelnetzes offenbar gefunden
    Vodafone
    Partner für Überbau des Kabelnetzes offenbar gefunden

    Vodafone wird wohl zusammen mit KKR sein Koaxialnetz mit Glasfaser überbauen. Der US-Private-Equity-Investor dürfte zwei Milliarden US-Dollar beitragen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • iPhone 14 Plus jetzt erhältlich • Günstig wie nie: Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, KF DDR5-5600 16GB 99,39€, Logitech Gaming-Maus 69,99€, MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 429€ • NfS Unbound vorbestellbar • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /