Abo
  • Services:
Anzeige

Test: GeForce 7800 GTX - teils fixer als Vorgänger mit SLI

Anzeige

GeForce 7800 GTX neben 6800 Ultra
GeForce 7800 GTX neben 6800 Ultra
Doch zurück zum GeForce 7800 GTX: Das Plus an Leistung soll mit einer moderaten Steigerung des Stromverbrauchs einhergehen - 100 Watt soll eine GeForce-7800-GTX-Grafikkarte verbraten, 10 Watt weniger als eine einzelne GeForce 6800 Ultra und mit fünf bis sieben Lüfterdrehstufen statt nur mit zweien. Darüber hinaus begnügen sich die neuen High-End-Karten mit einem PCI-Express-Slot, sie ragen auf Grund des intelligenten aktiven Kühlsystems nicht in den Nachbarsteckplatz hinein. Da Nvidia aus dem GeForceFX-Debakel gelernt hat, geht der etwas größere GPU-Lüfter gemäßigt zu Werke. Bei zwei G70-Karten muss es aber wie beim 6800 Ultra auch im SLI-Verbund ein 500-Watt-Netzteil sein.

GeForce 7800 GTX
GeForce 7800 GTX
Nvidia fasst die verbesserte und stärker parallel verarbeitende Architektur unter dem Begriff CineFX 4.0 zusammen - auf einer Presseveranstaltung hieß es dazu auch, GeForce 7800 GTX biete "more of everything". Doch trotz aller Optimierungen soll die neue High-End-GPU eine Generation hinter dem ebenfalls von Nvidia entwickelten PlayStation-3-Grafikchip (300 Millionen Transistoren) "RSX" zurückliegen - was allerdings in Anbetracht des späteren Erscheinens der Spielekonsole im Frühjahr 2006 nicht verwundert. So liefen schließlich auch die PS3-Demos auf der E3 Expo im Mai 2005 auf einem GeForce-7800-GTX-SLI-System und nicht etwa auf dem RSX.

Erste GeForce-7800-GTX-Grafikkarten mit 256 MByte Speicher sollen laut Nvidia ab sofort ab 549,- Euro im Handel verfügbar sein - bisher nur für PCI-Express, AGP-Umsetzungen über Nvidias Bridge HSI fehlen noch. Nvidia gibt an, diesmal auf die Kritik gehört zu haben, denn bei den bisherigen Ankündigungen von High-End-Grafikchips mussten potenzielle Kunden erst Wochen bis Monate warten, bis die entsprechenden Grafikkarten verfügbar waren. Fragt man die Grafikkarten-Hersteller, so sind diese etwas verhaltener mit ihren Versprechungen als Nvidia: Gegenüber Golem.de hieß es auf einer Veranstaltung seitens eines der größeren Hersteller, dass dieser gerade mal einige 100 Karten Richtung Handel schicken konnte und noch unklar sei, wann wieder Nachschub komme.

 Test: GeForce 7800 GTX - teils fixer als Vorgänger mit SLITest: GeForce 7800 GTX - teils fixer als Vorgänger mit SLI 

eye home zur Startseite
mephi 25. Jul 2005

Also da hat wer fest geschlafen... nur zur info bei hl2 und css bist von game aus...

Pauschi 24. Jun 2005

Wie viel soll die GeForce 7800 GTX denn Kosten?

iNsuRRecTiON 24. Jun 2005

Hi, ok, dann bitte auch bei der R520 von ATI so ausführlich testen, danke ;-) MfG CYA...

Stebs 23. Jun 2005

Hmm stimmt, Single-Link geht bis 1920x1200, aber, soweit ich mich da an einen Artikel...

Test 23. Jun 2005

Zwar verbraucht die neue GeForce 7800 GTX etwas weniger Energie als sein Vorgänger unter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. Paco Home GmbH, Eschweiler
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. BWI GmbH, Bonn, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  2. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  3. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  4. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  5. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  6. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  7. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  8. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  9. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  10. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Widerspruch ?!

    blaub4r | 16:06

  2. Re: Etwas irrefuehrend

    Dwalinn | 16:05

  3. "Die niedrigere Datendichte kommt der...

    HerrMannelig | 16:05

  4. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    0xDEADC0DE | 16:03

  5. Re: Schwarzfahrer

    hihp | 16:02


  1. 15:57

  2. 15:20

  3. 15:00

  4. 14:46

  5. 13:30

  6. 13:10

  7. 13:03

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel