Abo
  • Services:
Anzeige

Trotz verschärfter Dialer-Regeln - Betrügereien gehen weiter

neue Version
neue Version
Im Unterschied zu den HandyPay-Verfahren findet man hier - wenn auch versteckt - immerhin eine etwas genauere Aufschlüsselung der tatsächlich anfallenden Kosten. Ein Klick auf den Link "Info" öffnet ein Pop-Up-Fenster, das immer noch recht unverständlich erklärt, dass zunächst einmalig 1,- Euro abgebucht und im Anschluss daran monatlich 29,95 Euro fällig werden - womit Gebühren von rund 1,- Euro pro Tag anfallen.

Anzeige

Allen hier genannten Diensten ist gemein, dass der Nutzer quasi die Katze im Sack kauft, weil er vor einer Anmeldung nicht erfährt, für welche Inhalte er eigentlich bezahlt bzw. ob er einen angemessenen Gegenwert dafür erhält.

Nachtrag vom 21. Juni 2005, 18:48 Uhr:
neue Version
neue Version
Der hinter dem Bezahlsystem von FastGame.de steckende Anbieter Mainpeam hat auf die Kritik mittlerweile in Teilen reagiert und die Formulierung "Buchungsintervall" in "Abo alle: 3 Tage" geändert sowie die entsprechende Schrift besser lesbar gemacht. Bei Hausaufgaben.de findet sich nun ein Hinweis auf den Abo-Vertrag für 29,95 Euro direkt über der Eingabemaske. Einige 100 Webseiten sollen bereits auf HandyPay setzen. Mainpean hatte 2003 von der RegTP die Nutzung von 400.000 Dialer-Programmen wegen Nichteinhaltung der Mindestrichtlinien untersagt bekommen.

 Trotz verschärfter Dialer-Regeln - Betrügereien gehen weiter

eye home zur Startseite
Yvon Michel 29. Jun 2005

und wieso funktioniert diese Art von bezahlen nicht mit Handy mit Karten sondern nur mit...

Stefan Steinecke 22. Jun 2005

http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,361529,00.html

Benutzer 22. Jun 2005

Ähm, nix GTK, das ist Windoof. Primitiv und angestaubt, aber das ist nunmal state-of-the...

MrAnderson 22. Jun 2005

Muss ich echt mal sagen! Das Prinzip der Bezahlung von Online-Inhalten ist ja nichts...

Lars 21. Jun 2005

Ähm... ich für meinen Teil eigentlich schon (aber mit opt-out Option).



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    EvilDragon | 23:55

  2. Re: Katastrophale UX

    quark2017 | 23:53

  3. Hintergrund des Spiel: Kritik an Künstlicher...

    DeeMike | 23:47

  4. Noch viel Arbeit (an der Gnome Shell)

    quark2017 | 23:46

  5. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    lear | 23:41


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel