• IT-Karriere:
  • Services:

Eingangsseite von Gmail alias Google Mail mit neuer Adresse

Deutsche Nutzer werden auf mail.google.com geleitet

Deutsche Nutzer von Google Mail alias Gmail werden ab sofort bei Aufruf der bisherigen Gmail-Eingangsseite gmail.google.com auf die URL mail.google.com weitergeleitet. Damit bereitet sich Google auf die - weiterhin nicht zugestellte - einstweilige Verfügung von Daniel Giersch vor und verbannt die Bezeichnung Gmail aus der Webseitenadresse.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch wartet Google nach eigener Aussage auf die formaljuristische Zustellung der einstweiligen Verfügung, die Daniel Giersch vor dem Landgericht Hamburg am 13. Mai 2005 erwirkt hatte. Daniel Giersch, Inhaber der deutschen Marke DE-300 25 697 "G-Mail ...und die Post geht richtig ab.", untersagt nach eigenen Angaben mit der einstweiligen Verfügung Google vorerst, deutschen Nutzern E-Mail-Adressen unter der Domain gmail.com zur Verfügung zu stellen. Diese Entscheidung kann Google noch anfechten.

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Stuttgart
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München

In den nächsten Tagen erwartet Google, dass sie die einstweilige Verfügung im US-Hauptsitz des Unternehmens zugestellt bekommen, teilte Google auf Nachfrage gegenüber Golem.de mit. Daher sei die neue Adresse für die Eingangsseite von Gmail alias Google Mail als vorbereitende Maßnahme auf die erwartete einstweilige Verfügung zu verstehen. Bereits im Mai 2005 wurde Gmail in Google Mail umbenannt, was aber - wie die jetzige Änderung der Eingansseiten-Adresse, ausschließlich für Nutzer aus Deutschland gilt. Deutsche Nutzer von Google Mail sind weiterhin unter @gmail.com per E-Mail erreichbar.

Nach wie vor befindet sich Gmail alias Google Mail im Beta-Test, so dass man nur auf Einladung ein entsprechendes E-Mail-Konto erhält, da es noch keine reguläre Registrierung gibt. Nutzer von Gmail alias Google Mail können Interessenten einladen, damit diese den Dienst verwenden können. Ein Starttermin von Google Mail für die Allgemeinheit ist nach wie vor nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying Light - The Following Enhanced...
  2. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...
  3. 39,99€ (PS4, Xbox One, Nintendo Switch)
  4. 50,99€

claudi 23. Nov 2006

Hi, ich hätte auch gerne eine Einladung, falls noch eine übrig ist. Cia Claudi

smartens 24. Sep 2006

Wer hat für mich noch eine Einladung zu Google Mail ??? Frage: Auf welcher...

HelmutKohl 23. Jun 2005

seh ich auch so. der typ will nur ohne zu malochen an die schnelle kohle, weil seine...

hopper 21. Jun 2005

@gmailuser Dem Mann gehört kein Mailprogramm Names GcMail (GeMail) so ein Blödsinn...

K 21. Jun 2005

Au wei, ein Schlauberger. Erst Hirn einschalten, dann "gute" Tipps geben.


Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /