Abo
  • Services:
Anzeige

WPS: WLAN als Alternative zu GPS

Wi-Fi Positioning System verspricht Ortung auf 20 bis 40 Meter genau

Die US-Firma Skyhook Wireless will mit ihrem "Wi-Fi Positioning System" (WPS), das jetzt kommerziell gestartet wurde, eine Alternative zur Positionsbestimmung mit GPS bieten. Das System deckt 25 Ballungsräume in den USA ab und erlaubt es, die Position von herkömmlichen WLAN-fähigen Geräten zu bestimmen.

Dazu nutzt das WPS eine Referenz-Datenbank, in der rund 1,5 Millionen private und öffentliche WLAN-Access-Points samt ihrer geographischen Position hinterlegt sind. Die WPS-Client-Software nutzt diese Daten, um die Position des WLAN-Clients mit einer Abweichung von 20 bis 40 Metern zu bestimmen. Spezielle Hardware ist dazu nicht notwendig.

Anzeige

Skyhook hat dabei vor allem Anbieter von ortsbezogenen Diensten, so genannten Location-Based Services, im Auge. Da das WPS mit normaler WLAN-Hardware nach IEEE 802.11 auskommt, könne man auf eine große installierte Basis zurückgreifen. Zudem könne das System dort seine Stärken ausspielen, wo GPS prinzipbedingt Schwächen zeigt: in dicht besiedeltem Gebiet und innerhalb geschlossener Gebäude.

Dabei soll das "Wi-Fi Positioning System" bis zu 24 km außerhalb des jeweiligen Stadtzentrums funktionieren, auch in geschlossenen Räumen. Die Bestimmung der Position soll dabei weniger als eine Sekunde dauern, wobei die Nutzer das System durch dessen Nutzung weiter verbessern, da die Referenz-Datenbank dabei mit neuen Informationen gefüttert wird.

Das WPS ist derzeit für Windows XP und Windows Mobile erhältlich, soll aber noch im Sommer auch für PalmOS angeboten werden. Das System steht Software-Anbietern ab sofort zur Verfügung, abgrechnet wird die Nutzung nach der Zahl der Endbenutzer, die ein Anbieter bedienen will. Zudem fällt eine jährliche Gebühr zur Nutzung der Datenbank an.


eye home zur Startseite
Kobaplast 15. Apr 2008

Die Düsseldorfer / Madrider Firma Spotigo (www.spotigo.com) bietet ebenfalls eine WLAN...

fastix® 22. Jun 2005

Darum geht es nicht. Es geht um ortsbezogene Angebote wie nächster Zahnarzt, Hotel...

moulari 21. Jun 2005

http://www.pocket.at/ppc3/alwaysongps.htm



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Blue Yonder GmbH & Co. KG, Karlsruhe, Hamburg
  2. Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Gmünd
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. redcoon Logistics GmbH, Erfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€
  2. 20,00€
  3. 5,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Das UTV Nikola Zero hat viel Power fürs Gelände

  2. Lenovo

    Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  3. Jobmesse Berlin

    Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

  4. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  5. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe

  6. Kartendienst

    Google führt Frage-Antwort-Sektion bei Maps ein

  7. Ford-Patent

    Autonome Autos sollen abnehmbare Lenkräder bekommen

  8. Elektroauto

    Lina kann kompostiert werden

  9. Radeon RX Vega 56 im Test

    AMD positioniert sich in der Mitte

  10. The Patent Scam

    X-Plane-Macher veröffentlicht Film über Patenttrolle



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

  1. Re: Wird vermutlich trotzdem nichts ändern

    Clown | 11:37

  2. Re: Das man eine solch triviale Idee überhaupt...

    honk | 11:36

  3. Re: BANAUSE!

    redrat | 11:36

  4. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    ChMu | 11:34

  5. Re: 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    Powerhouse | 11:34


  1. 11:55

  2. 11:45

  3. 11:40

  4. 11:33

  5. 11:04

  6. 10:51

  7. 10:36

  8. 10:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel