Abo
  • Services:
Anzeige

DSLinux für Nintendo DS nun mit virtueller Tastatur

Hat Nintendos neues Handheld das Zeug zum PDA-Ersatz?

Das DSLinux-Team arbeitet weiter fleißig an seiner Linux-Umsetzung für das Spiele-Handheld Nintendo DS. Seitdem der DSLinux-Kernel im Mai 2005 erstmals startete, gab es einige Erweiterungen, wie etwa eine virtuelle Tastatur auf dem Touchscreen.

Mit dem kürzlich hinzugekommenen Touchscreen-Keyboard lässt sich etwa die bereits unter DSLinux laufende SASH (Stand-Alone Shell) leichter bedienen. Die von "Pepsiman" programmierte virtuelle Tastatur ist noch nicht vollständig, einige Funktionen sollen später erst laufen. Die jeweils aktuellsten DSLinux-Versionen sind die Nightly Builds, deren kompilierte Binaries unter kineox.free.fr/DS zu finden sind.

Anzeige
Touchscreen-Keyboard für DSLinux
Touchscreen-Keyboard für DSLinux

Um DSLinux zum Laufen zu bringen, sind ein PassMe-Adapter, ein Original-Spiel für das Nintendo DS, eine GBA-Flash-Speicherkarte und ein PC-Kabel zum Beschreiben Letzterer notwendig. Die mittels PC mit DSLinux bespielte GBA-Speicherkarte wird in den PassMe-Adapter gesteckt, dank der Nintendo-DS-Spielkarte wird dem DS-Kopierschutz vorgegaukelt, dass DSLinux eine von Nintendo autorisierte Software ist und gestartet werden kann. Eine Anleitung dazu findet sich im Forum von DSLinux.org.

Mit DSLinux könnte der Nintendo DS für deutlich mehr als nur zum Spielen genutzt werden; ob das Spiele-Handhald aber ein PDA-, Video- oder MP3-Player-Ersatz werden kann, hängt letztlich von findigen Tüftlern ab. Neben DSLinux gibt es noch einige weitere private Nintendo-DS-Projekte, die zum Teil bei NDS Homebrew zu finden sind.


eye home zur Startseite
DontMessWithSCUMM 19. Feb 2008

Richtig! Mittlerweile ist ein Jahr vergangen, seit dem lezten Post! Videos gucken und...

Hotohori 21. Jun 2005

Exat so funktioniert auch die orginale virtuelle Tastatur des DS. Eine andere Lösung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg bei München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  2. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  3. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit

  4. Blizzard

    Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt

  5. EU-Urheberrechtsreform

    Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest

  6. Desktop-Modi im Vergleich

    Fast ein PC für die Hosentasche

  7. Android 8.0

    Samsung verteilt Oreo-Upgrade wieder für Galaxy S8

  8. Bilanzpressekonferenz

    Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr

  9. Honorbuddy

    Bossland muss keine Millionen an Blizzard zahlen

  10. Soziale Netzwerke

    Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  2. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  3. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    theonlyone | 16:05

  2. Re: Es wird Zeit für WC4

    ArcherV | 16:05

  3. Glasfaser und 1GB geht die Telekom am Arsch vorbei

    solary | 16:03

  4. Re: Ich wäre mal froh um VDSL 100

    hackgrid | 16:03

  5. Re: Und alle am weinen x'D

    Muhaha | 16:02


  1. 16:15

  2. 15:21

  3. 15:03

  4. 13:12

  5. 12:40

  6. 12:07

  7. 12:05

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel